SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der alltägliche Kampf 3: Kostbarkeiten

Geschichten:
3/Le combat ordinaire - Ce qui est précieux
Autor und Zeichner: Manu Larcenet, Farben: Patrice Larcenet


Story:
Marcos Vater hat sich selbst umgebracht und damit steckt Marco erneut in einer Sinnkrise fest. Er versucht mit dem Tod des Vaters klar zu kommen und hat gar kein Verständnis dafür, dass seine Mutter alle Habseligkeiten des alten Mannes weg gibt. Sie will nichts mehr von ihrem Mann bei sich behalten. Unter den Habseligkeiten ist auch ein Buch, eine Art Tagebuch, in das sein Vater lauter belanglose Dinge hinein geschrieben hat. Doch was hat dies alles zu bedeuten? Und was kann Marco daraus für sein eigene Leben ziehen?

Meinung:
Der alltägliche Kampf war von Beginn an keine wirklich einfache Serie. Manu Larcenet hat einen immer deprimierten Charakter geschaffen, der fast schon jeden Tag in eine neue Lebenskrise hinein rutscht. Nun hat er also auch noch seinen Vater durch Selbstmord sterben lassen. Ein noch deprimierenderes Szenario wird sich wohl kaum finden lassen. Und dem Leser stellt sich mit Band 3 so allmählich die Frage, wohin Larcenet ihn eigentlich führen will. Ist diese Geschichte nun eigentlich autobiografisch? Ist sie einfach nur aus dem Leben gegriffen? Gibt es überhaupt solche Szenarien? Die Antwort auf die letzte Frage kann vermutlich mit einem Ja beantwortet werden. Täglich sterben Menschen, täglich müssen die Angehörigen mit deren Tod zurecht kommen. Und insofern hat Larcenet vielleicht das wichtigste Thema im Leben aufgegriffen: Wie gehe ich mit der eigenen Sterblichkeit um?

Marco wird auf dieser Sinnfindung des eigenen Lebens begleitet und Larcenet nimmt sich selbst und seine Geschichte so weit zurück, dass es dem Leser fast schon selbstverständlich erscheint dem jungen Mann über die Schulter zu blicken und an dessen Schmerz und der Aufarbeitung desselben teil zu haben. Wie unterschiedlich die Aufarbeitung der eignen Familienmitglieder ist, wird mit einer großen Leichtigkeit erzählt.

Zum Ende hin baut Larcenet dann noch ein Ereignis ein, das das Thema ins komplette Gegenteil verkehren und den vierten Band definieren wird. Und spätestens dann wird dem Leser klar, wohin ihn der Autor führen will. Die Serie erscheint dann wirklich geplant, sie führt auf ein bestimmtes Ziel hin, was vielleich zu Beginn des dritten Bandes noch nicht klar wird.

Fazit:
Der alltägliche Kampf ist und bleibt eine eindrucksvolle Serie, die etwas sehr Einfaches zum Thema hat: Das Leben und seine ganzen Ausuferungen. Das wird eindrucksvoll und gefühlvoll erzählt. Sicher ein Highlight bei Reprodukt.

Der alltägliche Kampf 3: Kostbarkeiten - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der alltägliche Kampf 3: Kostbarkeiten

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Reprodukt

Preis:
€ 13,00

ISBN 10:
3-938511-73-7

64 Seiten

Der alltägliche Kampf 3: Kostbarkeiten bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Wundervoll gefühlvolle Geschichte
  • Ein echtes Ziel in der Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.12.2006
Kategorie: Der alltgliche Kampf
«« Die vorhergehende Rezension
B.U.A.P. 2: Die Froschplage
Die nächste Rezension »»
Mouse 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.