SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.549 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ghost in the Shell 1

Geschichten:
Manmachine Interface
Autor: Masamune Shirow, Zeicher: Masamune Shirow, Tuscher: Masamune Shirow

Story:
Vier ein halb Jahre nach den Ereignissen in „Ghost in the Shell 1“, erschienen im Dino-Verlag, nimmt Masamune Shirow die Handlung der Geschichte wieder auf. Motoko Kusanagi arbeitet immer noch als vielseitig einsetzbare Spezial-Agentin, nennt sich jetzt jedoch Direktor Motoko Aramaki. Ein neuer Fall bringt sie auf die Spur einer Gruppe, die illegale Experimente mit Organspender-Schweinen durchführt. Kurz darauf wird ein Attentat auf den Präsidenten verübt, doch statt seiner wird nur ein Doppelgänger getötet. Motoko sucht nach den Zusammenhängen und den Hintergründen in der realen und in der virtuellen Welt. Immer wieder muss sie sich gegen gefährliche Widersacher verteidigen.

Meinung:
Zehn Jahre nach „Ghost in the Shell 1“ ist nun die Fortsetzung des bereits als Kult erachteten Mangas erschienen. Zeichnerisch hat sich Masamune Shirow durchaus weiterentwickelt, und so präsentiert sich der zweite Band als eine Mischung aus handgezeichneten und am PC bearbeiteten Kunstwerken, die das Auge erfreuen. Überwiegend sind die Seiten in Farbe, ein Teil verblieb – aus welchen Gründen auch immer – SW. Insbesondere die männliche Leserschaft kommt auf ihre Kosten Dank vieler hübscher, zumeist wenig bekleideter Girls. Die Geschichte selbst ist recht verworren und sollte zum besseren Verständnis mindestens zweimal gelesen werden, was auf Grund der Winzschrift in den Sprechblasen eher kein Vergnügen ist. Zwar hat EMA das Taschenheft-Format gewählt, doch ein Album hätte nicht nur das Lesen erleichtert, sondern auch die schönen Bilder mehr gewürdigt. Wer den Stil Masamune Shirows schätzt oder/und das Genre Cyberpunk mag, wird seine Freude an dem schönen Band haben.

Fazit:


Ghost in the Shell 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ghost in the Shell 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 18,00

ISBN 10:
3-89885-500-7

304 Seiten

Ghost in the Shell 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr schöne, dynamische Bilder
Negativ aufgefallen
  • undurchsichtige, komplizierte Storyline
  • viel winzige Schrift
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.10.2002
Kategorie: Ghost in the Shell
«« Die vorhergehende Rezension
X - 1999 13
Die nächste Rezension »»
Ranma 1/2 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.