SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Joey und die Wächter der Nacht

Geschichten:
Lions, Tigers and Bears
Autor: Mike Bullock, Zeichner: Jack Lawrence

Story:
Joey ist nicht begeistert. Seine Eltern ziehen in eine andere Stadt und er muss getrennt von seiner Oma leben, die eben noch in der Nachbarschaft wohnte. Diese schenkt ihm zum Abschied drei Stofftiger, die ihn in der Nacht beschützen sollen. Was Joey nicht ahnt: Die Tiger beschützen ihn wirklich und zwar vor den Mächten der Finsternis. Und ehe er sich versieht, steckt er im größten Abenteuer seines Lebens...

Meinung:
Es war 2001, als Disney / Pixar das Thema aufbrachten und geschickt für ihre Zwecke nutzten. Monster, die im Schrank leben, die kleine Kinder bedrohen - wenn auch in diesem Fall eher aus etwas anderen Gründen, als ihnen ein Leid zuzufügen. Mike Bullock und Jack Lawrence müssen diesen Film gesehen und verinnerlicht haben, als sie "Joey und die Wächter der Nacht" erdachten. Sie trieben das Konzept erheblich weiter und machten aus der eher harmlosen "Bedrohung" eine wirkliche Bedrohung, die sich schon über Jahrhunderte hinzieht. Eine magische Welt, die unter unseren Füssen existiert und die nur wenigen Menschen mit besonders starker Phantasie zugänglich ist - so wie eben Joey.

Es ist ein Konzept, das zwar recht simpel klingt, aber das dennoch einer ausführlichen Vorbereitung bedarf, um nicht in Belanglosigkeit zu enden. Bullock und Lawrence haben es geschafft, diese Vorbereitung durchzuführen und haben rund um Joey ein richtiges kleines Universum erschaffen. Ein wenig erinnert ihre Phantasiewelt durchaus an die Michael Endes Unendlicher Geschichte. Aber sie ist erheblich hipper und cooler gestaltet worden. Welcher kleine Junge träumt nicht davon, dass seine Helden, seine Stofftiere wirklich existieren? Cooler geht es nun wirklich nicht mehr.

Lawrence Zeichnungen sind sicher nicht umsonst so gestaltet, dass sie sich direkt an Zeichentrickfilme anlehnen. Einflüsse aus Mangas und Animes kann er dabei auch nicht verhehlen. Dabei ist ein wundervolles Artwork heraus gekommen, das nicht nur Jung, sondern auch Alt begeistern kann. Insgesamt ist Joey und die Wächter der Nacht für alle Altersgruppen bestens geeignet.

Leider fiel der uns vorliegende Band recht schnell auseinander. Wie uns Georg Tempel, Chef der Ehapa Comic Collection versicherte, ist dies aber nur bei einem kleinen Teil der Auflage passiert. Offensichtlich hat der Kleber nicht richtig gehalten, mit dem die Seiten eingeklebt waren. Wer ein fehlerhaftes Exemplar hat, kann es bei der ECC oder bei seinem Händler umtauschen lassen.

Fazit:
Ein wundervoller Comic mit liebenswerten Charakteren, herrlichen Zeichnungen und einer gut ausgedachten Geschichte. Was will man mehr?

Joey und die Wächter der Nacht - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Joey und die Wächter der Nacht

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 10,00

ISBN 10:
3-7704-6503-2

ISBN 13:
978-3-7704-6503-3

112 Seiten

Joey und die Wächter der Nacht bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Sehr schönes Artwork
  • Wundervoll verzauberte Geschichte
  • Liebenswerte Charaktere
Negativ aufgefallen
  • Leider fiel der Comic auseinander
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.12.2006
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Prinz Eisenherz 1 - Jahrgang 1937/1938
Die nächste Rezension »»
Marvel Graphic Novels 9: Shanna
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.