SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fathom Neue Serie 7

Geschichten:
Michael Turner's Fathom Vol. II, issue 4, Chapter 3: Missing Persons
Autor: J.T. Krul, Michael Turner, Zeichner: Koi Turnbull, Tusche: Jason Gorder, Sal Regla, Farben: David Morán

Story:
Aspen Matthews war monatelang verschwunden und auch wenn ihr die Zeit nicht so lange vorgekommen ist, ist an der Oberfläche doch viel passiert und sie muss sich mit den Veränderungen, die auf sie einprasseln, arrangieren. Gar nicht so einfach, denn ihre Mitbewohnerin ist in Europa, das Apartment wurde an eine fette und überaus unattraktive Frau untervermietet und ihr Adoptivvater ist auch verschwunden. Bleibt nur noch Chance Calloway, der allerdings auch nur schlechte Neuigkeiten für sie hat...

Meinung:
Fathom geht ruhigeren Gewässern entgegen, wenn dieses Wortspiel erlaubt ist. Es war einiges an Action angesagt in den letzten Ausgaben und auch viele Entüllungen wurden getätigt. Da ist es eigentlich nicht schlecht, wenn einmal etwas alltäglicheres erzählt wird. Obwohl alltäglich wird Fathom nie wirklich sein. Aber es ist schon etwas beruhigend, wenn Fathom aus ihrer Weltvorstellung gerissen wird und bei der Rückkehr nur Probleme vorfindet. Und es bedeutet auch, dass es für die Autoren ein dankbares Thema zur Umsetzung ist. Da schreibt sich die Geschichte fast von alleine. Und so gibt es zahlreiche gute Szenen rund um Aspen.

Nun schicken die Autoren die schöne Aspen auf ein neues Abenteuer, das augenscheinlich erst einmal nichts mit Wasser zu tun hat, denn sie wird ihren Adoptivvater suchen gehen. Man kann eigentlich im Moment nur davon ausgehen, dass sie dabei einen bestimmten Plan verfolgen, denn es wäre schade, wenn hier wertvolle Erzählzeit verloren gehen würde.

Grafisch gesehen hat diesess Heft ein paar Defizite. Die zeigen sich vor allem in den wenigen Szenen in der Welt der Blauen. Da kommt es zu einigen sehr eigenartigen Posen. Der Rest des Heftes ist aber gut gezeichnet worden und so kann man über diese Defizite noch hinweg sehen.

Fazit:
Ein interessantes und gut gemachtes Übergangsheft, das ganz offensichtlich der Start zu einem Roadmovie in Comicform ist. Da darf man auf die weiteren Ausgaben gespannt sein.

Fathom Neue Serie 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fathom Neue Serie 7

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 3,30

ISBN 10:
3-939303-07-0

28 Seiten

Fathom Neue Serie 7 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Geschichte
  • Gute Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Ein paar kleine Darstellungsfehler
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.10.2006
Kategorie: Fathom
«« Die vorhergehende Rezension
Justice 2
Die nächste Rezension »»
Cannon Hawke 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.