SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.895 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Paper Theatre 3

Geschichten:
Halloween-Special
Autor / Zeichner / Tusche: Tara Starnegg, Julia Schlax, Vicky Danko, Anne Pätzke, Anna Hollmann, Irina Frisorger, Johann Christian Vasold, Carolin Eckhardt



Story:
In diesem abwechslungsreichen Band dürft ihr euch freuen auf:
· Ron & Lilly by Tara Starnegg
· Todkäppchen by Julia Schlax
· Die Windmühle by Vicky Danko
· Hakula by Anne Pätzke
· Stupid Story by Anna Hollmann
· Wunjo by Irina Frisorger
· Brotlose Kunst by Johann Christian Vasold
· Kuro's destiny by Carolin Eckhard

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
paper_theatre003scan2_1.jpgDer Sommer ist vorbei und die dunkle, kalte Jahreszeit klopft quasi schon an unserer Tür. Traditionell wird inzwischen auch in Europa Halloween gefeiert. Der dritte Paper Theater Band steht deshalb ganz im Zeichen dieses Festes und dementsprechend dürft ihr euch auf fantasie- und horrorlastige Storys freuen.
Die Anthologie bietet euch wieder eine Vielzahl an individuellen, sehr kreativ gestalteten Geschichten von deutschen Mangaka, deren zeichnerisches Können schon jetzt begeistert und deren erzählerisches Potential noch lange nicht ausgeschöpft zu sein scheint. Frisch und unverbraucht kommen die einzelnen Geschichten daher und schaffen es den Leser für sich zu gewinnen.
Egal, welches Genre ihr mögt, in diesem Band werdet ihr mit Sicherheit fündig. Shonen-Ai Elemente, Fantasy, Schwarzer Humor, Horror oder auch Romantik. Die ganze Genre-Palette wird dem Comicleser geboten. Einziges Manko: als Neueinsteiger hat man es mit einigen Gesichten des Bandes nicht ganz so leicht, da es sich um Fortsetzungen handelt. Nirgends findet man eine Erklärung oder eine kurze Zusammenfassung über den bereits erzählten Plot und wird stattdessen mitten ins Geschehen geworfen. Hier sei es ratsam, sich vorab die beiden vorausgegangenen Bände zuzulegen, damit man auch sofort weiß worum es denn geht.
Neben den Kurzgesichten erwarten den Leser übrigens ein paar interessante Artikel zu Conventions, an denen die Mitarbeiter des Verlages teilnahmen. Neue Dojinshis werden vorgestellt, Artworks von Mexxlern präsentiert und zukünftige Veranstaltungen an denen der Verlag teilnimmt angekündigt. Abwechslung wird geboten und Langeweile kommt keine auf.
Inzwischen sollten auch die letzten negativen Vorurteile im Hinblick auf deutsche Manga-Publikationen ausgeräumt sein, die bisher häufig besagten, dass deutsche Zeichner nicht die Professionalität an Zeichnerisches Können an den Tag legen wie ihre japanischen Kollegen oder mit abgekupferten Stilen arbeiten. Dieser Band beweist ein weiteres Mal, dass sich wirklich zeichnerisches Talent und Können in der Szene befinden, die mit ihrem Stil und ihren Ideen zu begeistern weiß.
Als Leser der Anthologie fühlt man sich "Zuhause" angekommen. Ein Band der von Menschen produziert wurde, die wirklich Spaß an ihrer Arbeit haben, das merkt der Leser von der ersten bis zur letzten Seite.
Die Aufmachung des Bandes ist großartig. Qualitativ hochwertiges Papier, ein ansprechendes Format. An Druck und Bindung gibt es auch nichts auszusetzen.

Fazit:
Eine abwechslungsreiche, Mangaanthologie, die keine Langeweile aufkommen lässt, wirklich gut unterhält und auch qualitativ überzeugt! Wer da nicht zugreift ist selber schuld.



Paper Theatre 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Paper Theatre 3

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Schwarzer Turm

Preis:
€ 6,90

ISBN 10:
3-934167-31-4

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • abwechslungsreicher, ansprechender Mix
  • innovative, kreative Erzählungen
  • individuelle Zeichenstile von jungen Künstlern
  • ein Band von Fans für Fans
Negativ aufgefallen
  • bei den fortsetzenden Geschichten steht man als Neueinsteiger etwas im Dunkeln, da nirgends eine kurze informative Zusammenfassung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(10 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.10.2006
Kategorie: Paper Theatre
«« Die vorhergehende Rezension
100 % Marvel: Spider-Man / Black Cat
Die nächste Rezension »»
Bone 1 - Collectors Edition
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.