SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Es war keinmal

Geschichten:
Es war keinmal
Autor / Zeichner / Tusche: Tara Starnegg / Olivia Vieweg / Lisa Rau / Mischa Bernauer / Melaine Schober / Katja Klengel / Diane Ernzen / Ioana Haiduc / Daniela Uhlig / Klaudia Penkwit / Franziska Pickardt / Muromi Frühling



Story:
Ein bunter, kreativer Märchenmix erwartet euch:
· Einleitung by Tara Starnegg
· Gevatter Tod by Olivia Vieweg
· Der Froschkönig by Lisa Rau
· Mischa und die Odderbanjen by Mischa Bernauer
· Grimm(ig) by Melaine Schober
· Yet another fairytale by Katja Klengel
· Der Geiger von Echternach by Diane Ernzen
· Die Hexe Babajaga by Ioana Haiduc
· Das gläserne Herz by Daniela Uhlig
· Die Nelke by Klaudia Penkwit
· Eine Märchen-Geschichte by Franziska Pickardt
· Und wenn sie nicht gestorben sind... by Muromi Frühling

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Wenn ihr mal genug vom einbreiigen Mainstream-Allerlei der deutschen Mangaserien habt oder auch einfach mal neugierig seit, was deutsche und österreichische Mangaka so alles drauf haben, dann seit ihr mit "Es war keinmal" bestens bedient. In diesem Band präsentieren euch junge, talentierte Zeichner aus den eigenen Land kreative und fantasievoll erzählte Geschichten.
es_war_keinmal_scan1_2.jpgZwölf abwechslungsreiche Storys, deren Plot sich an klassische Märchen anlehnt werden euch in diesem Band präsentiert. Langeweile kommt bei diesem Comic mit Sicherheit nicht auf. Jeder Mangaka ließ die Thematik anders auf sich wirken und überrascht mit verschiedenen Interpretationen und Genres. Ihr werdet nachdenklich stimmende Kurzgeschichten finden, Erschreckende, die mit einem leichten Horrorgeschmack gewürzt sind, lustig-freche Geschichten, die in der Moderne spielen oder mit einem Augenzwinkern Klischees eines Märchens auf die Schippe nehmen. An ganz klassisch gehaltene Märchen fehlt es ebenfalls nicht.
Im Bezug auf grenzenlose Vielfalt stehen die Zeichnungen der jungen Künstler ihren jeweiligen Geschichten in nichts nach. Ihr dürft euch über zarte, fragile Stile freuen, als auch über markante, kräftige, sowie skurrile Zeichnungen, aber auch Realistische und Cartoonhafte. Dabei überraschen die Mangaka mit einem eigenwilligen und erfrischenden Stil. Jeder Autor und Zeichner stellt seinen Erzählstil unter Beweis und legt seinen ganzen persönlichen Charme in seine liebenswerten Figuren hinein. Die Dialoge und Textpassagen kommen passend daher, jeweils den unterschiedlichen Geschichten angepasst, mal frech und modern, dann wieder klassisch gewählt ausformuliert.
Trotz der Kürze der Geschichten schaffen es die Autoren ihre Leser - mal mehr, mal weniger - gefangen zu nehmen. Aufgrund der verschiedenen Vielfalt der Erzählungen und deren Kürze kann es jedoch passieren, dass man als Leser etwas ermüde, weil man sich immer wieder neu in die Geschichte und ihre Charaktere hinein versetzen muss. Dementsprechend sollte der Band für ein paar Minuten aus der Hand gelegt werden, um anschließend wieder mit Elan die noch ausstehenden Geschichten lesen zu können.
Zur Aufmachung des Comic sei zu sagen, dass ihr euch auf tolle Qualität freuen könnt. Die Bindung und der Druck des Bandes sind wirklich erstklassig. Das Papier ist ordentlich, wenn auch im Vergleich mit anderen Publikationen etwas dünner als die Norm. Was aber nicht gleichzusetzen ist mit schlechter Qualität.
An dieser Stelle ein dickes Lob für das Engagement von Beatrice Beckmann, die Herausgeberin des Bandes, auf deren Idee die Anthologie gründet - ein ausführliches Interview mit ihr findet ihr übrigens am Ende dieses Bandes. Und auch in Richtung Schwarzer Turm einen anerkennenden Blick, da der Verlag den jungen Künstlern eine Plattform bietet und die Veröffentlichung möglich macht. Hoffen wir dass noch viele kreative und begeisternde Werke in Zukunft entstehen!



Fazit:
Ein Manga gemacht von Fans für Fans! Ein Muss für jeden Comic-Sammler!



Es war keinmal - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Es war keinmal

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Schwarzer Turm

Preis:
€ 6,50 [D] / 6,70 [A] / sFr. 12,00

ISBN 10:
3-934167-30-6

208 Seiten

Es war keinmal bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • gelungene und abwechslungsreiche Geschichten, die vor Kreativität nur so strotzen
  • weitab vom üblichen Mainstream-Brei
  • erfrischende, freche und begeisternde Geschichten für Jung und Alt
  • Zeichnungen die genauso vielfältig sind wie die Erzählungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.2
(20 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.09.2006
Kategorie: Turm Manga Spezial
«« Die vorhergehende Rezension
Milk Crown 2
Die nächste Rezension »»
Blue
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.