SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Athena Inc. 1

Geschichten:
Autor: Brian Haberlin, Zeichner: Jay Anacleto

Story:
Gwen ist ein verwöhntes reiches Mädchen. Mary ist eine Auftragskillerin einer Geheimorganisation, die ausserhalb der üblichen Behörden steht und sie ist verdammt gut darin. Beide teilen sich denselben Körper und sie sind beide in Gefahr, denn die Athena Inc., die Mary ausgebildet und bewaffnet hat, ist nun hinter ihr her...

Meinung:
Geheimagenten sind schon immer ein faszinierendes Thema gewesen oder wie anders könnte man sich den Erfolg der James Bond-Reihe erklären, die die erfolgreichste Filmserie aller Zeiten ist. Und auch im Comic wurde dieses Thema mal mehr, mal weniger erfolgreich aufgegriffen, wobei aber meistens auf Eines geachtet wurde: Die Abenteuer der Agenten wurden immer grafisch sehr gut aufgearbeitet. Athena Inc. ist da kein gegenteiliges Beispiel, nein ganz im Gegenteil. Jay Anacleto hat ein absolut faszinierendes Artwork geschaffen, das den Leser vom ersten Moment an fesselt. Es sprüht geradezu vor Realismus und zeigt, wie gut ein gezeichneter Comic, nein wie nahe ein gezeichneter Comic an der Realität dran sein kann, wenn man den richtigen Künstler heranlässt. Dazu trägt auch und vor allem das fehlende Inking bei. Die Kolorierung wurde offensichtlich direkt auf die Reinzeichnungen aufgebracht, ein Trick, der die Konturen leicht verschwimmen läßt und damit auch den Eindruck, dass es sich um eine Zeichnung handeln könnte.

Brian Haberlin hat eine sehr dichte Geschichte geschaffen, die ein psychologisches Phänomen aufgreift, das schon lange für faszinierende Geschichten gestanden hat: Das der gespaltenen Persönlichkeit. Man fühlt sich unvermittelt an Doktor Jekyll und Mr. Hypde erinnert, wenn man die Geschichte liesst. Und doch ist sie ganz anders gelagert, denn Gwen weiß nichts von ihrer "bösen" Seite, zumindest bis weit in die Geschichte hinein. Die Verquickung mit dem Thema Geheimagenten ist jedenfalls sehr gut gelungen und zeigt, warum Haberlin als einer der besten Autoren in den USA gehandelt wird.

Ungewöhnlich ist in jedem Fall die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird. Sprechblasen wird man hier umsonst suchen. Es ist eher eine Art bebildertes Protokoll, das dem Leser vorgesetzt wird. Und wenn es einen Kritikpunkt an diesem Comic ist, dann ist er hier zu suchen. Denn es ist extrem schwierig hier am Ball zu bleiben. Die Textfülle ist enorm, die Art und Weise, wie die einzelnen Textpanels zusammen gehören nicht immer klar ersichtlich. Man muss extrem konzentriert sein, wenn man diesen Comic liesst und kann es sich nicht erlauben, abgelenkt zu werden.

Fazit:
Athena Inc. ist ein ungewöhnlicher aber sehr guter Comic, bei dem man sich direkt wünscht, dass er nicht zu schnell zu Ende ist und bei dem es Schade ist, dass nicht alles in einem Band veröffentlicht wurde. Denn man kann nicht so schnell aufhören zu lesen.

Athena Inc. 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Athena Inc. 1

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 12,95

ISBN 10:
3-938192-14-3

100 Seiten

Athena Inc. 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Fantastisches Artwork
  • Sehr dicht erzählte Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Extreme Konzentration beim Lesen erforderlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.07.2006
Kategorie: Athena Inc.
«« Die vorhergehende Rezension
Micky Maus Sonderheft 2/06: Fluch der Karibik
Die nächste Rezension »»
Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe 10: Der Tartan der Familie Duck
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.