SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hunter Killer 1

Geschichten:
Hunter Killer Vol. 1, issue 1
Autor: Mark Waid, Zeichner: Marc Silvestri, Tusche: Joe B. Weems V., Eric Basaldua, Ryan Winn, Pat Aquino, Farben: Steve Firchow

Story:
Die Eltern von Ellis verbergen etwas, denn ihr Sohn scheint etwas Besonders zu sein, der Dinge vorauszusehen scheint und deswegen instinktiv das richtige Werkzeug oder etwas anderes einpackt. Als Ellis Jodtabellen einnimmt, scheint klar zu sein, was passiert: Die Regierung hat sie gefunden und greift an. Und es stellt sich heraus, dass auch seine Eltern nicht gerade ein 08/15-Ehepaar sind...

Meinung:
Was sind nun eigentlich diese Superwesen, die von Mark Waid Ultra-Sapiens genannt werden? Mutanten, eine Konstruktion der Regierung? Einiges scheint auf Letzteres hinzudeuten. Und doch ist das alles irgendwie auch schon bekannt. Denn wie sollte man Superwesen erklären? Es blieben ja nur noch Ausserirdische oder deren Einfluss. Es ist also nicht so, dass Mark Waid hier etwas komplett Neues entwickelt hat.

Andererseits, und das muss man Mark Waid zu Gute halten: Er hat ein paar Überraschungseffekte im Köcher. Dass Ellis Eltern kein normales Ehepaar ist, dass gleich zu Beginn jemand offensichtlich nicht Unwichtiges stirbt und dass Ellis auch vor seinen Eltern nicht gerade sicher zu sein scheint, das lässt Waids Genialität aufblitzen. Interessant ist auch, dass Ellis ein Superwesen zu sein scheint, das die Kräfte von anderen Wesen duplizieren kann. Hier gibt es allerdings einige Wesen aus bekannten Universen, die das auch schon konnten. Also hier ist dann doch nicht viel Neues zu sehen.

Zeichnerisch ist natürlich nichts auszusetzen. Silvestri führt souverän durch die Serie, beweist seine jahrelang gepflegte Klasse.

Fazit:
Es bleibt schwer zu sagen, ob das jetzt der große Wurf ist. Einige Überraschungen paaren sich mit Altbewährtem. Man wird weiter abwarten müssen, was aus dieser Serie wird.

Hunter Killer 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hunter Killer 1

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 3,30

ISBN 10:
3-939303-51-8

28 Seiten

Hunter Killer 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Viele Rätsel
  • Schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Noch weiß man nicht, wo es hingehen soll
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.67
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.07.2006
Kategorie: Hunter Killer
«« Die vorhergehende Rezension
Hunter Killer 0
Die nächste Rezension »»
Monster War 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.