SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die 11. Katze Special

Geschichten:
Special
Autor: Mikyung Kim, Zeichner: Mikyung Kim, Tusche: Mikyung Kim

Story:
Dieser Sonderband erzählt nicht nur Geschichten aus der Welt der "11. Katze", sondern bietet eine bunte Mischung aus Kurzgeschichten von Mikyung Kim. Einzig "Bruchstücke vergangener Tage" erzählt die Vorgeschichte von Nomi, dem Katzengeist und dem Großmagier des Schwarzen Eises. Nur noch "Wo ist der Prinz" ist überhaupt Fantasy, der Rest der Geschichten spielt in der normalen Welt.
In "Alienhaus" geht die Künstlerin der Frage nach, wie man als außerirdischer Besucher eigentlich die Zeit bis zum nächsten Rettungsschiff vom eigenen Planeten übersteht. Die Jüngste des Teams muss nicht nur Daten über eine Einrichtung namens "Schule" sammeln, sie lernt auch noch die Tücken und angenehmen Seiten des Teenager-Lebens kennen, auch wenn sie sich nicht so damit anfreunden kann.
Ein Student bekommt von außerirdischen Besuchern den fresswütigen Nachwuchs aufgedrückt, weil er einmal zu weit denkt. Die beiden Geschichten "Wie ich Armer zu einem Klotz am Bein kam" und "Wie ich Armer noch ärmer wurde" berichten von dem Drama. Angenehmer ist da wohl doch das Zusammenleben mit einem Geist "Nächtens in der Bibliothek". 

Meinung:
Die Geschichten sind höchst unterschiedlicher Qualität. "Strawberry Children" ist eine kurze Vignette, "Bruchstücke vergangener Tage" ergänzt die Saga um "Die 11. Katze" leider nur wenig. Besser ist da schon "Wo ist der Prinz", die mit einem unerwarteten Gag endet.
"Wie ich Armer..." reiht leider nur einen Kalauer nach dem anderen aneinander, während "Alienhaus" auch nur an der Oberfläche kratzt und nicht überzeugen kann. Einzig "Nächtens in der Bibliothek" kann noch inhaltlich und zeichnerisch überzeugen.


Fazit:
Die Sammlung ist wohl noch am ehesten für Fans von Mikyung Kim interessant, die ihren Zeichen- und Erzählstil mögen und auch wissen möchten, was ihr neben der Fantasy-Saga noch so alles eingefallen ist. Alle anderen werden wohl zu wenig für sich finden, um glücklich mit dem Band zu sein.


Die 11. Katze Special - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die 11. Katze Special

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-290-7

ISBN 13:
978-3-86580-290-3

170 Seiten

Die 11. Katze Special bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • nur zwei der Geschichten wissen in Inhalt und Umsetzung zu überzeugen
Negativ aufgefallen
  • die meisten Geschichten wirken unausgereift
  • der Zeichenstil ist auch bei den Kurzgeschichten hektisch und unsauber
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.07.2006
Kategorie: Die 11. Katze
«« Die vorhergehende Rezension
Meister Lampe
Die nächste Rezension »»
Azumanga Daioh 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.