SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Horroschocker Extra Album 1

Geschichten:
Das Geschenk des schwarzen Flusses
Autor und Zeichner: Levin Kurio, Inker: Roman Turowski

Der Schmutz der Gassen
Autor: Levin Kurio, Zeichner: Carsten Dörr

Das Fragment
Autor: Rainer F. Engel und Levin Kurio, Zeichner: Rainer F. Engel


Story:
"Das Geschenk des schwarzen Flusses" erzählt die Geschichte von Achilles, von dessen Geburt, über sein Bad im Fluss Styx, hin zu seinem Tod. "Der Schmutz der Gassen" erzählt von den schmutzigen Zuständen in Manchester Ende des 19. Jahrhunderts und vom Kampf eines Arztes für eine bessere Kanalisation. "Das Fragment" wiederum zeigt auf, wie Mönche das Tor zu einer anderen Welt öffneten.

Meinung:
Bereits die reguläre Horrorschocker-Serie ist ein Quell der Freude für jeden Liebhaber guter Horrorgeschichten und da steht auch das erste Album in nichts zurück. Zwar kann man nur "Das Fragment" als wirkliche Horror-Geschichte bezeichnen. Die beiden anderen Geschichten sind lange nicht so erschreckend und man könnte sie eher mit dem Stempel Mystery versehen. Aber das macht der Tatsache keinen Abbruch, dass die Geschichten sehr gut geschrieben sind und die Pointe perfekt an der richtigen Stelle setzen. Der Leser wird hier keineswegs enttäuscht.

Grafisch gesehen ist vor allem "Der Schmutz der Gassen" ein Leckerbissen. Carsten Dörr hat hier ein kongeniales Artwork geschaffen, das den internationalen Vergleich mit den ganz Grossen der Branche nicht zu scheuen braucht. Das Layout der Panels, die Zeichnungen, die Colorierung, alles ist in einem sehr realistischen Stil gehalten und kann eigentlich nur das Prädikat "Besonders wertvoll" erhalten. Alleine diese Geschichte ist die 10 € für den Band wert.

Neben "Der Schmutz der Gassen" müssen die beiden anderen Geschichten einfach abfallen, das ist alleine durch die komplett andere Kolorierung nicht anders möglich, die eher ein wenig in Richtung Trash geht. Dabei ist Rainer F. Engels Artwork in "Das Fragment" aber auch deutlich besser als das von Levin Kurio, das deutlich naiver daher kommt. Das ist nicht abwertend gemeint und Fans der Serie werden sowieso Levins Artwork zu schätzen wissen.

Fazit:
Das erste Horrorschocker-Album ist eine lohnende Investition, obwohl es schade ist, dass der Band nicht mit einem dickeren Album-Cover versehen wurde. Das größere Format bietet jedenfalls einige Vorteile gegenüber dem Heftformat. Und alleine wegen Carsten Dörrs Geschichte sollte das Album schon gekauft werden.

Horroschocker Extra Album 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Horroschocker Extra Album 1

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Weissblech Comics

Preis:
€ 10,00

Horroschocker Extra Album 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Herausragende Zeichnungen bei Der Schmutz der Gassen
  • Sehr gute Geschichten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.41
(32 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.06.2006
Rezension vom Event: Comic-Salon Erlangen 2006
Kategorie: Horrorschocker
«« Die vorhergehende Rezension
Lost At Sea
Die nächste Rezension »»
Rudi - Band 6 - Ein Fest Für Rudi
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.