SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Peach Girl 15

Geschichten:
Band 15
Autor: Miwa Ueda, Zeichner: Miwa Ueda, Tusche: Miwa Ueda

Story:
Momo ist enttäuscht, dass sich Kairi überhaupt nicht bei ihr meldet und selber auch nicht ans Handy geht. Sie ahnt nicht, dass er schwer krank im Hospital liegt. In dieser Zeit kommt sie Toji wieder näher, der im selben Geschäft wie sie jobbt.
Kairi hat nun viel Zeit, über seine Gefühle nachzudenken. Endlich begreift er, dass seine Zuneigung für Misao nur Schwärmerei war und er sich eine gemeinsame Zukunft mit Momo wünscht.
Als sich Momo und Kairi an dem Tag treffen wollen, für den sie sich verabredet haben, um endlich klare Verhältnisse zu schaffen, passiert ein Unglück. Momo sieht nur, wie Kairi mit Misao in ein Taxi steigt. Wieder, so glaubt sie, ist sie bloß die Nr. 2 und Kairi nicht einmal so wichtig, dass er ihre Verabredung einhält. Plötzlich taucht Toji auf…


Meinung:
Nachdem Momo die ganze Zeit unter der Unentschlossenheit ihrer beiden Verehrer und insbesondere unter Kairis Verhalten hatte leiden müssen, kehrt sich das Spiel nun um. Lange brauchte er, um zu erkennen, wie sehr er Momo tatsächlich liebt, doch der dumme Zufall und seine Hilfsbereitschaft verhindern die dringend notwendige Aussprache. Als er den Treffpunkt erreicht, ist Momo längst fort, und ein weiteres Unglück bewirkt, dass er ein zweites Mal zu spät kommt.
Nun ist Toji wieder da als Tröster und möchte Momo zurückgewinnen. Sie verbringen die Nacht zusammen, doch Momo ist sich nicht sicher, ob es wirklich Liebe oder nur die Enttäuschung über Kairi ist, die sie in die Arme ihres Ex getrieben hat. Sie ist völlig verwirrt und weiß nicht, was sie tun soll.
Mit dieser Entwicklung erreicht die Serie einen neuen Höhepunkt. Diesmal sind es keine Intrigen und Missverständnisse, die von Rivalen und Rivalinnen inszeniert werden, sondern gemeine Zufälle, die für neue Verwicklungen sorgen. Auch wird nicht nur Momo verletzt, sondern auch Kairi muss für seine Fehler büßen. Toji scheint nun als Sieger festzustehen, aber noch können drei weitere Bände alles wieder auf den Kopf stellen.
Sae, Ryo und Misao bekleiden lediglich Nebenrollen. Da die geläuterte Sae nur noch selten superdeformiert in Aktion tritt, kann man sich an schönen Zeichnungen und einer Handlung erfreuen, die nicht mehr ins Extrem getrieben wird. Romantische Leserinnen dürfte ihre Freude an "Peach Girl" haben und es bedauern, dass das der letzte Band nicht mehr fern ist.


Fazit:
"Peach Girl" ist eine Serie für Leserinnen ab 13, die tragikomische Romanzen und hübsche Charaktere mögen. Obwohl sich die Hauptfigur Momo seit Beginn nicht zwischen zwei Jungen entscheiden kann und immer wieder das Opfer heimtückischer Intrigen wird, gelingt es der Mangaka, durch neue Ideen und überraschende Entwicklungen das Interesse wach zu halten. Von den zahlreichen Shojo-Serien, die um ähnliche Themen kreisen, ist "Peach Girl" eine der schönsten und spannendsten.


Peach Girl 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Peach Girl 15

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-811-1

ISBN 13:
978-3-89885-811-3

154 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ansprechende Zeichnungen
  • sympathische Charaktere
  • überraschende Entwicklungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.06.2006
Kategorie: Peach Girl
«« Die vorhergehende Rezension
Queen & Country Vol. 4
Die nächste Rezension »»
Shamo 17
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.