SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Infinite Crisis Monster Edition 2

Geschichten:
Villians United 1: Chapter One: And Empires in their Purpose
Villians United 2: Chapter Two: A Fire in the Steppes
Villians United 3: Chapter Three: Priviliged to Spill her Blood
Villians United 4: Chapter Four: A Weapan to Unify
Villians United 5: Chapter Five: Victims Of Aggression
Villans United 6: Chapter Six: At the End of All Things

Autorin: Gail Simone, Zeichner: Dale Eaglesham, Val Semeiks, Tusche: Wade von Grawbadger, Prentis Rollins, Farben: Sno Cone

JSA Classified 1-4: Powertrip Part One - Four
Autor: Geoff Johns, Zeichnerin: Amanda Conner, Tusche: Jimmy Palmiotti, Farben: Paul Mounts


Story:
Zwei Teams gebildet aus Superschurken, bekämpfen sich gegenseitig. Dabei ist das Team um Cheshire, Catman, Deadshot, Ragdoll, einen Paradämonen von Akopolis und die Tochter von Vandal Savage das der "Guten" und wurde von einem geheimnisvollen Mann namens Mockingbird versammelt. Zusammen kämpfen sie gegen die Society, die von Lex Luthor gegründet wurde.

Power Girl hat immer wieder Visionen, die sie vermeintlich ihrer Herkunft näher bringen, sie aber immer mehr verwirren. Dahinter steckt der Psycho-Pirate, der sie im Auftrag von Lex Luthor "weichkochen" soll. Doch steckt vielleicht doch noch mehr dahinter?


Meinung:
Vorab etwas sehr wichtiges: Leider wurden uns lange nicht alle Bände des Countdowns zur Infinite Crisis zur Verfügung gestellt. Es kann daher durchaus sein, dass in diesen Rezensionen fehlende Zusammenhänger angeprangert werden, die aber in den anderen Bänden geschlossen werden.

Und da sind wir eigentlich auch schon beim Thema. Denn irgendwie hat die ganze erste Storyline fast nichts mit der Crisis zu tun. Da ist einmal die Tatsache zu nennen, dass die Gruppe rund um Catman Firestorm befreien, aber auch die zweite Tatsache, dass sie erfahren, dass den grossen Helden eine Gehirnwäsche verpasst werden soll. Diese beiden Dinge werden in die Crisis hinein spielen. Vielleicht auch noch die Tatsache wer hinter Mockingbird steht. Aber das war es dann auch. Ob man dafür nun sechs Ausgaben einer Miniserie hätte produzieren müssen, ist eine Frage, die sich nicht beantworten lässt.

Aber, und das ist sehr wichtig: Villians United ist eine lesenswerte Miniserie. Sie zeigt die Schurken einmal von einer ganz anderen Seite, sie zeigt auch recht heftige Folterszenen und eine Bettszene gibt es auch. Es gibt überraschende Wendungen, ein furioses Finale und interessante Charaktere. Was will man da eigentlich noch mehr. Die Miniserie ist eine kompromisslose und harte Serie, deren Ende den Fan auch einmal mit einem gehässigen Lächeln da stehen lässt und das reicht dann schon aus, um die Serie an sich zu rechtfertigen, die im Übrigen zum großen Teil auch Standalone gut funktioniert und auch für unerfahrene Leser erreichbar gehalten wurde. Einziger Schwachpunkt: Der Beginn der Miniserie ist recht zäh inszeniert worden.

Die Miniserie rund um Power Girl setzt da schon ganz andere Maßstäbe an den Leser, denn wem hier einiges an Vorgeschichte fehlte, der ist recht aufgeschmissen. Als Standalone ist die Serie sehr viel weniger geeignet Gelegenheitslesern weiter zu helfen. Aber sie scheint ein wichtiger Baustein für die anstehende Crisis zu sein, taucht doch hier der Psycho Pirate auf, der auch schon bei der ersten Crisis eine zentrale Rolle gespielt hatte und insgesamt ist die Geschichte auf jeden Fall spannend inszeniert. Was ein wenig stört ist der immer wiederkehrende Witz über die großen ähem Attribute von Powergirl. Einmal hätte da auch gereicht.

Grafisch gesehen sind beide Miniserien sehr nett anzusehen. Wobei bei beiden Serien die Zeichnungen sehr gut zur jeweiligen Stimmung passen. Power Girl wird etwas jugendlicher inszeniert, während die Villians mehr den klassischen Weg einschlagen.

Insgesamt ein guter Band und wenn man etwas mehr über das Crossover weiß, wird er wohl auch mehr Sinn machen.

Fazit:
Keine schlechte Monster-Edition, ganz im Gegenteil. Aber wer die anderen Comics nicht kennt, wird seine Probleme dabei haben mitzuhalten.

Infinite Crisis Monster Edition 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Infinite Crisis Monster Edition 2

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 22,00

Infinite Crisis Monster Edition 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Nach zwei Ausgaben eine gute und spannende der Geschichte der Schurken
  • Power Girl wird spannend in Szene gesetzt
Negativ aufgefallen
  • Der Beginn der ersten Storyline ist etwas zäh
  • Zu viele Busenwitze bei der Story mit Powergirl
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.06.2006
Kategorie: Infinite Crisis
«« Die vorhergehende Rezension
Infinite Crisis Countdown
Die nächste Rezension »»
Adolf 3: Tage des Verrats
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


Das Splashpages-Dossier zu Infinite Crisis
Comics - Specials: Infinite Crisis
Comics - Specials: Comixene 94: Infinite Crisis gegen House of M
Comics - Rezensionen: Infinite Crisis Countdown
Comics - Rezensionen: Infinite Crisis Monster Edition 2
Comics - Rezensionen: Teen Titans Sonderband 7: Die Rückkehr von Donna Troy