SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Handsome Girl 5

Geschichten:
Band 5
Autor: Wataru Yoshizumi, Zeichner: Wataru Yoshizumi


Story:
Der Präsident der Somy Group Okita beendet die Dreharbeiten, weil er meint, dass sich die Hardware über Filme aus Hollywood finanziell günstiger vermarkten lassen. Der wahre Beweggrund des Präsidenten ist aber, Ichiya Kumagai zu zeigen, das er seine Projekte zu jedem Zeitpunkt zerstören kann - eine Lektion, die Kumagai als Nachfolger Okitas noch lernen soll. Während Mio Aya erzählt, was in dem Film so alles geschieht, überlegt Kumagai, wie er das Projekt doch noch beenden kann. Eine Szene muss noch gedreht werden und diese ist auch die aufwendigste - eine Verfolgungsjagd. Da der Dreh gecancelt ist, bekommt er keinen Stuntman für die Szene und beschließt, den Stunt selber auszuführen.


Meinung:
Sieht man von dem nach wie vor netten, aber nicht besonderem Artwork ab, ist Handsome Girl mit dem vorliegenden Band in punkto Story endgültig auf dem Tiefpunkt angelangt. Zum einen ist die Fortsetzung gerade mal 115 Seiten lang - die restlichen rund 80 Seiten füllen eine Sidestory, bei der Osamu im Mittelpunkt steht - und die Glaubwürdigkeit der Geschichte aus der japanischen Idolszene wird auch nicht besser dadurch, dass der 16jährige Kumagai nach ein paar Stunden Training mit einem Stuntman (der nicht mal daran denkt, das zu unterbinden) selber einen gefährlichen Stunt auszuführen möchte. Selbst jetzt (und auch danach) tauchen keine Eltern auf, die mal eingreifen und sagen, so geht das doch nicht. Erwachsene treten nur als Somy-Mitarbeiter auf. Das ist dann wirklich nicht mehr mit künstlerischer Freiheit schön zu reden - Wataru Yoshizumi sollte schon bestimmte Aspekte der Realität beachten.
Einziger Vorteil ist, dass die Hauptstory so endet, dass man jetzt problemlos aussteigen kann - denn noch weitere vier Bände Tristesse dürften nur schwer zu ertragen sein.


Fazit:
Abgesehen von dem netten, aber nicht besonderem Artwork ist Handsome Girl mit dem vorliegenden Band in punkto Story endgültig auf dem Tiefpunkt angelangt. Vor allem die Glaubwürdigkeit der Story bleibt Angesicht hanebücherner Aspekte auf der Strecke. Einziger Vorteil ist, dass die Hauptstory so endet, dass man jetzt problemlos aussteigen kann - denn noch weitere vier Bände Tristesse dürften nur schwer zu ertragen sein.


Handsome Girl 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Handsome Girl 5

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-7704-6291-2

ISBN 13:
978-3-7704-6291-9

188 Seiten

Handsome Girl 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • in einigen Aspekten sehr unglaubwürdige Story
  • uninspiriertes Charadesign
  • langweilig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.05.2006
Kategorie: Handsome Girl
«« Die vorhergehende Rezension
Wild Adapter 3
Die nächste Rezension »»
Princess Princess 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.