SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Arcana 5

Geschichten:
Die Stadt der Freude/Verborgene Gefühle
Autor: So-Young Lee, Zeichner: So-Young Lee, Tusche: So-Young Lee

Story:
Inas und Yullan sind immer noch auf der Suche nach den Drachen, um ihre Heimat zu retten. Der Magier verhält sich nun verschlossener als sonst und wehrt Inas Fragen schroff ab, als habe er etwas mehr als sonst zu verbergen. Vielleicht liegt es daran, dass sie sich immer noch durch das Land der Elfen bewegen und sich der "Stadt der Freude" nähern, in der die meisten von ihnen leben. Yullan steht mit den Elfen auf Kriegsfuß, denn er ist ein Halbelf und die gelten bei den reinrassigen Angehörigen des Volkes als Sklaven.
Inas bekommt eine Ahnung, was das bedeutet, als sie Elfen begegnen. Während sie mit allen Ehren empfangen und umgarnt wird, behandelt man Yullan herablassend und verweist ihn an seinen Platz. Er wird von dem Mädchen getrennt.
Doch Inas hat inzwischen genug erlebt, um wachsam und misstrauisch zu bleiben. Sie stellt recht schnell fest, dass man nur so nett zu ihr ist, weil man etwas von ihr will. Auch der Elf, der besonderes Interesse an ihr zeigt, scheint zu wissen, dass sie nicht nur ein einfaches Mädchen ist...

Meinung:
Endlich passiert ein wenig mehr als sonst: Einerseits bekommt es Inas mit einem nicht ganz ungefährlichen Gegner zu tun, der mit allen Wassern gewaschen ist, andererseits erfährt man interessante Einzelheiten über den geheimnisvollen und ansonsten ziemlich verschlossenen Yullan. Mit detailreichen, teilweise sehr verspielten Bildern wird die düster-melancholische Geschichte erzählt, die voller mystischer und geheimnisvoller Episoden ist, aber insgesamt immer noch etwas substanzlos.
Fans von hübschen androgynen Männern kommen übrigens diesmal besonders auf ihre Kosten.

Fazit:
Irgendwo zwischen "Model" und "Alichino" angesiedelt weiß "Arcana" in eine versponnene und geheimnisvolle Welt zu entführen, die eher durch eine ruhige, komplexe Handlung als durch vordergründige Action belebt wird. Hübsche Bishonen und ein Schuss Shonen-Ai, lassen das Herz jedes Gothic-Fans hochschlagen.


Arcana 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Arcana 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6424-9

ISBN 13:
978-3-7704-6424-1

178 Seiten

Arcana 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine spannende Geschichte, die nicht auf vordergründige Action sondern hintergründige Andeutungen setzt
  • detailreiche Zeichnungen auf denen es immer wieder etwas zu entdecken gibt
Negativ aufgefallen
  • einige alberne Zwischenszenen stören die düsterromantische Stimmung
  • die Handlung kommt nur langsam in die Gänge
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.05.2006
Kategorie: Arcana
«« Die vorhergehende Rezension
+ Anima 10
Die nächste Rezension »»
Die Offenbarung
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.