SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Bastard !! Der Gott der Zerstörung 15

Geschichten:
Der gefallene Engel
Autor: Kazushi Hagiwara, Zeicher: Kazushi Hagiwara, Tuscher: Kazushi Hagiwara


Story:
Nachdem Dark Schneider gefallen ist, scheint es niemanden mehr zu geben, der die Monster, die sich in Racheengel verwandelt haben und die Erde zerstören wollen, aufhalten könnte. Wieder finden einige der mutigen Samurai und Generäle den Tod. In der beschädigten Arche erfahren die Freunde Dark Schneiders Neues über die furchtbaren Gegner, deren Aufgabe es ist, die biblische Offenbarung zu erfüllen und die Menschen für all ihre Sünden zu bestrafen. Yoko und Abigail erhalten bei ihrem Kampf gegen die Engel überraschend Verstärkung durch die noch lebenden Generäle, Prinz Razu und – Luzi, der nun beginnt, sein wahres Gesicht zu zeigen. Er ist viel mehr als nur der dümmliche, kleine Junge und dem Feind wohl bekannt. Dark Schneider beweist am Ende des Bandes einmal mehr, dass er unverwüstlich ist: Er lebt und begegnet Satan ...

Meinung:
Die christlich-jüdische Religion scheint für die Japaner ebenso exotisch und faszinierend zu sein wie für die westlichen Autoren und Zeichner die orientalischen Mythen. „Bastard!!“ ist nicht die einzige Serie, in der Motive aus der Bibel, der Thora, den Apokryphen usw. verarbeitet wurden („Seraphic Feather“, „Angel Sanctuary“, „Seimaden“, „Oh! My Goddess“ usw.). In den Mangas wird daraus i.d.R. eine verworrene Mischung aus Halbwissen und vor allem Phantasie, die als ebenso verworrene Begründung für den Konflikt dient, welcher der Handlung zu Grunde liegt. Zu Beginn war „Bastard!!“ eine witzige Fantasy-Reihe mit interessanten Charakteren. Mittlerweile fällt sie in die Kategorie Death Metal, die einstigen Hauptfiguren tauchen lediglich am Rand auf, Hagiwara ergötzt sich an blutigen Splatter-Szenarien, eine echte Handlung sucht man vergeblich. Die Einbindung biblischer Prophezeiungen hat die aus den Fugen geratene Storyline noch weiter ins Abstruse getrieben. Die Zeichnungen sind sehr aufwändig und faszinieren noch immer, aber das kann die dürftige Geschichte kaum noch retten; man muss bald schon ein eingefleischter Fan der Serie sein, um ihr weiterhin treu bleiben zu wollen. Neueinsteiger dürften es schwer haben – es sei denn, sie begeistern sich für das Gemetzel, und der Rest spielt eh keine Rolle.

Bastard !! Der Gott der Zerstörung 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Bastard !! Der Gott der Zerstörung 15

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-551-74545-5

192 Seiten

Bastard !! Der Gott der Zerstörung 15 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr detaillierte, dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • keine echte Handlung, nur sinnloses Gemetzel
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.01.2001
Kategorie: Bastard!!
«« Die vorhergehende Rezension
Eden - It´s an Endless World 1
Die nächste Rezension »»
Akira - Original Edition 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.