SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hoshin Engi 16

Geschichten:
Vol. 16
Autor: Shiro Amano, Zeichner: Shiro Amano, Tusche: Shiro Amano

Story:
Nachdem Ou-Tenkun, einer der Gefährten Dakkis von Yozen besiegt werden konnte, müssen sich die Gefährten nur noch einem Gegner stellen: Bunchu, dem General der Yin, der bei weitem der Mächtigste und Erfahrenste der Gegner ist. Taikobo weiß, dass er keine andere Wahl hat, als sich ihm zu stellen. Deshalb bittet er auch Meister Fugen um Hilfe, der sich bisher aus dem Kampf gehalten hat, weil er ein Mann des Friedens ist. Denn allein dieser kann die gemeinsamen Kräfte bündeln
Die zwölf Sennin des Kunlun opfern sich, um Taikobo und seinem Meister Genshi Zeit und eine Chance zum Sieg zu verschaffen, doch auch sie können Bunchu nicht lange genug aufhalten, der General dringt in das Heilige Gebirge vor, um allem ein Ende zu machen und die Dynastie der Yin an der Macht zu halten.
Und auch Dakki taucht wieder auf. Sie wartet gemütlich ab, weil sie schließlich nicht so dumm wie die Männer ist, sich den Schädel einschlagen zu lassen.


Meinung:
Obwohl eine große Auseinandersetzung beendet ist, so beginnt schon wieder die nächste. Dieser Band enthält wohl schon das Vorgeplänkel zum Endkampf. Noch einmal werden die Kräfte miteinander gemessen, und es geht sehr actionreich - und natürlich auch mit den üblichen Spielereien zur Sache.
Insgesamt ändert das nichts an der allgemeinen Aussage: Hoshin Engi besitzt durchaus Stärken in den ruhigeren Parts, wenn das ein oder andere für den Hintergrund wichtige Detail verraten wird, die Kämpfe allerdings unterscheiden sich nicht von den Gefechten anderer Mangas und wirken in der Häufung sehr aufgesetzt.


Fazit:
Wie immer ist Hoshin Engi vor allem für die Fans von "Dragonball" und Co geeignet, die von Kämpfen nicht genug bekommen können, auch wenn die ständigen Wiederholungen ermüden.


Hoshin Engi 16 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hoshin Engi 16

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-833-2

ISBN 13:
978-3-89885-833-5

188 Seiten

Hoshin Engi 16 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine moderne Umsetzung der alten Legende
  • die Handlung ist actionreich
Negativ aufgefallen
  • die stellenweise sehr albernen Zwischenszenen stören den Lesefluss
  • Kampfzenen und Handlungselemente wiederholen sich
  • die Geschichte wird durch Absurditäten zu sehr aufgeblasen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.03.2006
Kategorie: Hoshin Engi
«« Die vorhergehende Rezension
Desert Coral 3
Die nächste Rezension »»
Priest 11
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.