SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Lied der Lämmer 4

Geschichten:
Kap. 21-27
Autor: Kei Toume, Zeichner: Kei Toume, Tusche: Kei Toume

Story:
Kazuna lebt nun mit seiner Schwester Chizuna im ehemaligen Haus ihrer Eltern und hält sich von der Außenwelt fern. Er will nicht mehr in die Schule gehen und sich dort ganz abmelden, denn er hat Angst, Yaegashi oder jemand anderen anzufallen, weil er seinen Blutdurst nicht beherrschen kann.
Und er merkt, dass es seiner Schwester immer schlechter geht, da sie immer öfter Schwächeanfälle hat. Auch Doktor Minase, der sich um die beiden kümmert, ist besorgt, denn er stellt fest, dass seine Medizin keine Wirkung mehr auf das Mädchen hat.
Er überredet die beiden aber auch, weiter in die Schule zu gehen, damit sie nicht noch mehr auffallen, oder sich in ihrer Einsamkeit noch mehr in Angst hineinsteigern.
Während sich Kazuna viele dumme Fragen seiner Klassenkameraden gefallen lassen muss, nutzt Chizuna die Gelegenheit, Yaegashi reinen Wein über die Natur ihrer gemeinsamen Krankheit einzuschenken, um ihr damit zu erklären, warum ihr Bruder so viel Angst davor hat, wenn sie sich um ihn kümmert. Doch damit erreicht sie nichts, sondern eher das Gegenteil...


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
In diesem Band geht es sehr ruhiger zu, denn die meisten Szenen schildern nur Gespräche zwischen den Geschwistern und Doktor Minase, durch die sich die drei besser kennen lernen. Kazuna gewöhnt sich an sein neues Leben und erfährt etwas mehr über die vergangenen Jahre seiner Schwester. Ihm geht es wieder besser, dafür deuten sich die ersten Schwierigkeiten für Chizuna an.


Fazit:
"Das Lied der Lämmer" ist ein bewegendes Psychodrama, in dem weniger die geheimnisvolle Verwandlung im Vordergrund steht als die Reaktion der von der Veränderung betroffenen Geschwister.


Das Lied der Lämmer 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Lied der Lämmer 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-374-1

ISBN 13:
978-3-86580-374-0

197 Seiten

Das Lied der Lämmer 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine bewegende Geschichte mit glaubhaften Charakteren
  • die eher statischen Bilder unterstützen die Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.03.2006
Kategorie: Das Lied der Lmmer
«« Die vorhergehende Rezension
Ritter der Königin 8
Die nächste Rezension »»
Rubine 8: 96 Stunden
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.