SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.683 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Peach Girl 14

Geschichten:
Band 14
Autor: Miwa Ueda, Zeichner: Miwa Ueda, Tusche: Miwa Ueda

Story:
Momo ertappt Kairi just in dem Moment, als er die ohnmächtige Misao küssen will. Eine Welt bricht für Momo zusammen. Ausgerechnet Sae redet ihr zu, nicht aufzugeben. Nachdem sich Momo mir Kairi ausgesprochen hat, nimmt er seinen ganzen Mut zusammen und gesteht Misao seine Gefühle. Natürlich bekommt er einen Korb. Um Abstand zu gewinnen und seine Beziehung zu Momo neu definieren zu können, beschließt er, eine kleine Reise zu unternehmen. Plötzlich erkrankt er schwer.
Momo wartet auf Kairi und seine Entscheidung, ohne zu ahnen, was ihm inzwischen zugestoßen ist. Wieder mischt sich Sae ein und vermittelt Toji den Ferienjob, den Kairi gekündigt hat. Dass er und Momo nun Kollegen sind, ist für beide unangenehm. Nachdem sie erfahren hat, weshalb sich Toji vor fast einem Jahr von ihr trennte, um mit Sae zusammen zu sein, geraten Momos Gefühle für Kairi ins Wanken...


Meinung:
Nachdem Kairi mehrmals Momos Gefühle verletzte, weil er seine Traumfrau nicht aus dem Kopf bekam, lag es auf der Hand, dass er der nächste sein würde, den Miwa Ueda leiden lässt. Sie bringt Toji, der Momo nach wie vor liebt, als aktiven Charakter zurück in die Handlung - und offensichtlich empfindet Momo auch für ihn noch sehr viel. Sae spinnt wieder einmal ihre Intrigen, wobei die Leserinnen spekulieren dürfen, ob sich das Biest wirklich verändert hat und kitten möchte, was sie einst zerstörte - oder ob alles nur ein gemeiner Trick ist.
Auf Momo kommt in Folge eine schwere Entscheidung zu: Soll sie sich mit Toji versöhnen und es ein zweites Mal versuchen, obwohl es so viele Missverständnisse zwischen ihnen gegeben hat und sie einander oft verletzten? Oder soll sie Kairi treu bleiben, der stets ein zuverlässiger Freund war, selbst wenn seine unerwiderte Liebe zu Misao ihre Beziehung lange überschattete?
Die wirklich großen, mitunter übertrieben wirkenden Intrigen scheinen vorüber zu sein. Die Handlung hat sich auf glaubwürdige Ereignisse eingependelt, und Momos Wahl wird der Höhepunkt der Serie sein. Vier Bände verbleiben noch, um offene Handlungsstränge abzuschließen und nach einigen weiteren Konflikten ein Happy-End zu präsentieren, das vermutlich nicht jeden befriedigen wird.
Obwohl sich die Geschichte um nichts anderes als die große Liebe dreht, hat es die Mangaka geschafft, über mehr als ein Dutzend Bände hinweg das Interesse der Leser wach zu halten. Die Protagonisten sind sympathisch oder fies; sie erfüllen die ihnen zugewiesenen Rollen trefflich und bieten sich zur Identifikation an. Immer neue Probleme und unerwartete Wendungen sorgen für kleine Überraschungen, so dass die Handlung nicht langweilig wird. Die aparten Zeichnungen erfreuen das Auge.


Fazit:
Wer Romance & Comedy mag, hat viel Spaß an dieser Lektüre. Zwar sorgen inzwischen etliche Serien mit ähnlicher Thematik für Konkurrenz ("Hot Gimmick", "Sweet & Sensitive", "Bibi" usw.), doch die schönen Zeichnungen und die freche Story können überzeugen, so dass Leserinnen, die bis jetzt alle Bände sammelten, "Peach Girl" auch bis zum Ende treu bleiben werden - denn wer ist nicht neugierig, mit wem Momo endlich glücklich wird?


Peach Girl 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Peach Girl 14

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-810-3

ISBN 13:
978-3-89885-810-6

162 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sympathische Charaktere
  • witzige Handlung
  • ansprechende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.02.2006
Kategorie: Peach Girl
«« Die vorhergehende Rezension
Lustiges Taschenbuch Enten-Edition 15: Ein tolles Trio
Die nächste Rezension »»
Love Virus 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.