SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die besten Sahneschnittchen

Geschichten:
Autor und Zeichner: Ralf König

Story:
Ralf König präsentiert in diesem Band einige Kurzgeschichten mit anderen Charakteren aus der schwulen Szene. Männer, die vermutlich auch schon Konrad und Paul über den Weg gelaufen sind und die auch so ihre Probleme im Alltag haben. Sei es, daß der eigene Bruder ein Schwulenhasser ist, oder dass die beste Freundin auf einmal mit dem schwulen Freund Sex haben will.

Meinung:
Ralf Königs Stärke ist es eigentlich immer gewesen Alltagsgeschichten zu erzählen, die schwule Männer so erleben. Der Sex war zwar allgegenwärtig, stand aber nie ganz im Vordergrund. Daraus entstanden immer sehr pointierte und gute Geschichten, die dem heterosexuellen Publikum genauso gefielen, wie dem schwulen Publikum.

Da sieht es bei diesem Band aber schon deutlich anders aus. Das Alltagsleben ist eigentlich in den Hintergrund getreten und hat dem Sex in seinen vielfältigsten Formen Platz gemacht. Ist das nun besser oder schlechter? Es ist mit Sicherheit ein anderer Ralf König, der ungleich sexistischer zu Wege geht. Sexistischer deswegen weil Heterosexuelle - so sie denn auftauchen - vorurteilsbelastet sind. Und Frauen - so sie denn auftauchen - meist als keifende Wesen dargestellt werden. Realitätsnah ist das leider nicht. Aber andererseits ist es lustig. Und darauf kommt es bei diesem Band vor allem an.

Die Situationen, die er beschreibt sind allesamt grotesk und lustig geschrieben. Des Öfteren kann der geneigte Leser - egal welcher sexuellen Richtung er oder sie angehört - lauthals lachen. Ab und an wird es vielleicht auch mal ein kleines bißchen eklig, wenn beispielsweise ein Riese einen unschuldigen Menschen zum Oralverkehr zwingt, weil der Riese einfach zu doof war die richtige Klingel zu drücken.

Eines ist jedenfalls sicher: Waren bisherige Bände von Ralf König noch durchweg jugendfrei, schrammt er hier schon bisweilen an der Pornografie haarscharf vorbei. Denn wie eine Definition aussagt: "Pornografie (alte Schreibung: Pornographie) ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen Aktivität bewusst betont werden." Und das kann man in ein paar Szenen durchaus schon so sehen.

Besonders im Gedächtnis bleibt jedenfalls die schwangere Hündin, die durch die Geburt ihres Wurfes das Treiben ihres Herrchens jäh unterbricht. Hier ist Ablachen in jedem Fall garantiert.


Fazit:
Der Band ist deutliche sexistischer als andere Arbeiten von Ralf König. Und dennoch: Hier kann man gut und viel ablachen. Die Sahneschnittchen können immernoch überzeugen.

Die besten Sahneschnittchen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die besten Sahneschnittchen

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 10,00

ISBN 10:
3-551-78640-2

ISBN 13:
978-3-551-78640-1

96 Seiten

Die besten Sahneschnittchen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Lustige Geschichten
Negativ aufgefallen
  • Zuweilen etwas zu viel Sex
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.02.2006
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Isaak der Pirat 4 - Die Hauptstadt
Die nächste Rezension »»
Princess Princess 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.