SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Beck 8

Geschichten:
Vol. 8
Autor: Harold Sakuishi, Zeichner: Harold Sakuishi, Tusche: Yuken Nakatema, Taa, Shinichi Sawada, Nobuyuki Manaka

Story:
Ryusuke hat seine Gitarre "Lucile" einst dem mächtigen Plattenproduzenten Leon Sykes gestohlen, und wird nun zur Strafe dafür ordentlich durchgeprügelt.
Doch Sykes, der sonst auch vor Mord nicht zurückschreckt, hält Ryusuke nur für klein und lästig und will sich deshalb nicht weiter mit ihm abgeben.
Doch Koyuki's Popularität nimmt schlagartig zu, als der Konzertfilm von Dying Breed im Kino gezeigt wird.
Plötzlich steht eine Frau namens Kazuo Sato vor Ryusukes Fischerhütte und bittet ihn, seine Freunde von Dying Breed für ein Festival einzuspannen. Ryusuke sagt unter der Bedingung zu, dass auch Beck auf diesem großen Festival spielen...
Unterdessen hat Koyuki ganz andere Probleme, denn er muss sich noch immer gegen den hochnäsigen Freund von Maho behaupten, und was ihre Gefühle ihm gegenüber angeht ist er noch immer unsicher.
Was bleibt ihm also anderes übrig als sich auf die Musik zu konzentrieren?


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Das die Geschichte um Lucile nun endlich gelüftet wurde, gibt der Story neuen Aufschwung und öffnet neue Türen für Beck, da sie nun mehr und mehr "Förderer" im Rücken haben.
Es geht aber weiterhin eher langsam aufwärts, was dem Ganzen den Realismus bewahrt.
Auch Koyuki's typische Teenagerprobleme sind weiterhin vertreten, sie stellen eine Abwechslung von der Musik dar und sind in keinem Fall störend.
Auch ein elementares Problem vieler von uns wird angesprochen, als Koyuki klar wird, dass die Musik sein Leben ist: Was für eine Person möchte ich sein? Ein "Normalo" oder etwas besonderes?
Super ist auch, dass dir ersten Auflage dieses Bandes ein weiteres mal eine CD beiliegt.


Fazit:
Liebe, Buisness und viel Musik - einer der bisher stärksten Bände der Serie!


Beck 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Beck 8

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-088-2

ISBN 13:
978-3-86580-088-6

187 Seiten

Beck 8 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • mit Beck geht es aufwärts
  • Extra-CD als Beilage der 1. Auflage
Negativ aufgefallen
  • Zeichenstil gewöhnungsbedürftig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.02.2006
Kategorie: Beck
«« Die vorhergehende Rezension
Anatolia Story 2
Die nächste Rezension »»
Die Jugend von Blueberry - Der Schlächter von Cincinatti 42
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.