SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fathom: Dawn Of War - Cannon Hawke

Geschichten:
Michael Turner's Cannon: Dawn Of War, Vol. I, issue 1
Deutscher Untertitel: Fathom Sonderheft Nr. 2
Autor: J.T. Krul, Michael Turner, Bleistift: Koi Turnbill, Tusche: Jason Gorder, Farben: Beth Sotelo


Story:
Das Sonderheft erzählt die Geschichte von Cannon Hawke, wie er die Zeit zwischen dem Verschwinden von Kiana und deren Rettung aus dem Bergversteck verbringt. Es wird auch erzählt, was danach passiert, als Kiana sich auf die Suche nach Marquese macht. Darüber hinaus wird dem Leser die Beziehung zwischen Cannon und Kiana näher gebracht und wie sie sich kennen lernten.

Meinung:
Dieses Heft ist ein wichtiger Bestandteil der gesamten Fathom: Dawn Of War-Serie. Man sollte das Heft aber erst nach Fathom: Dawn Of War 2 gelesen haben, um die Zusammenhänge zu verstehen. Ansonsten würde man sich ja auch einiges an Spannung vermiesen. Man muß hier einmal ganz groß loben, wie geschickt dieses erste Heft der Nebenserie mit der Hauptserie verbunden wurde. Geschichtlich gesehen steht es auf einem Niveau mit der Hauptserie und der Leser erfährt viel von der Hintergrundgeschichte von Cannon und Kiana. Speziell Kiana wird dadurch erheblich stärker charakterisiert.

Koi Turnbull kann als Zeichner aber lange nicht an Talent Caldwell heranreichen. Er müht sich redlich, keine Frage und vermutlich würde man bei jeder anderen Serie auch hier von einem gelungenen Artwork reden. Doch es gibt immer wieder mal Panels, die sichtlich schlechter sind, als alles was von Caldwell oder Turner vorgegeben wurde. So wirkt Cannon des Öfteren etwas zu steif. Und auch die rein bildliche Aufteilung ist nicht so gelungen wie bei der Hauptserie. Das Heft ist deswegen sicher nicht schlecht gezeichnet. Aber wenn man Spitzenarbeit gewöhnt ist, kann das Resultat enttäuschen.

Einen dicken Schnitzer haben sich indes J.T. Krul und Michael Turner bei der Recherche zu den Szenen in Venedig geleistet. Denn der Torre dell'Orologio ist freilich nicht der Campanile auf dem Markusplatz, auf den Cannon zeigt, sondern steht links von der Markuskirche, wie man hier nachlesen und hier nachsehen kann. Das ist dann doch sehr peinlich.


Fazit:
Ein interessanter und kurzweiliger Comic. Doch es gibt Schwächen in der Ausführung, wie man sie von der Hauptserie her nicht kennt.

Fathom: Dawn Of War - Cannon Hawke - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fathom: Dawn Of War - Cannon Hawke

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 3,30

ISBN 10:
3-939303-00-3

28 Seiten

Fathom: Dawn Of War - Cannon Hawke bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine ansprechende und gut gemachte Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Schwächen in der grafischen Ausführung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2006
Kategorie: Fathom
«« Die vorhergehende Rezension
Fathom: Dawn Of War 2
Die nächste Rezension »»
Der Ring der 7 Welten 1 - Ruhe & Sturm
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.