SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Lied der Lämmer 2

Geschichten:
7-10
Autor: Kei Toume, Zeichner: Kei Toume, Tusche: Kei Toume

Story:
Kazunas Leben hat sich verändert. Die geheimnisvolle Chizuna ist in sein Leben getreten und hat ihm eröffnet, dass er kein richtiger Mensch ist. Wie sie leidet er an einer unheilbaren Erbkrankheit, die zwar meistens die Frauen, ab und zu auch die Männer ihrer Familie in Vampire verwandelt.
Der Junge will nicht daran glauben, aber er hat immer öfter Schwindelanfälle oder bricht ohnmächtig in der Schule zusammen. Und es sind Chizunas Blut wie auch ein Serum, die ihm helfen, wieder zu Kräften zu kommen.
Er ist durcheinander. Kann er sich seiner Pflegefamilie anvertrauen oder seiner Schulkameradin Yaegashi, die gerade erst gezeigt hat, wie sehr sie ihn mag? Werden diese ihn dann nicht für ein Monster halten und sich von ihm abwenden?
Chizuna macht ihm da keine Illusionen. Sie erklärt ihm knallhart, was ihn erwartet, immerhin hat auch sie viele Jahre in Einsamkeit gelebt und nur ihr Vater hat zu ihr gehalten. Sie macht ihm sehr schnell klar, dass das Alleinsein vorprogrammiert ist - und dabei kommt auch zum ersten Mal ihre eigene Bitterkeit ans Licht...


Meinung:
Die Geschichte taucht tiefer in das Seelenleben der Geschwister ein. Zwar scheint Chizuna stärker als ihr Bruder, aber diese Kraft gewinnt sie nur aus ihrer Bitterkeit, die in ihren Erinnerungen zum Vorschein kommen. Der Manga schildert in bewegenden Bildern, wie Kazuna immer noch mit sich ringt, und nicht akzeptieren kann, was er ist, auf der anderen Seite aber auch erkennen muss, dass er auf Dauer seinen Trieben nicht widerstehen kann - und schon gar nicht verbergen, denn Yaegashi wird Zeuge von einem seiner Anfälle, was für ihn alles noch schlimmer macht...


Fazit:
"Das Lied der Lämmer" ist ein bewegendes Psychodrama, in dem weniger die geheimnisvolle Verwandlung im Vordergrund steht als die Reaktion der von der Veränderung betroffenen Geschwister.


Das Lied der Lämmer 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Lied der Lämmer 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-372-5

183 Seiten

Das Lied der Lämmer 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine bewegende Geschichte mit glaubhaften Charakteren
  • die eher statischen Bilder unterstützen die Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.01.2006
Kategorie: Das Lied der Lmmer
«« Die vorhergehende Rezension
The Walking Dead 1: Gute alte Zeit
Die nächste Rezension »»
Das Lied der Lämmer 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.