SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Angel Sanctuary 1

Geschichten:
Assiah 1. Akt : Electric Angel
Autor: Kaori Yuki, Zeicher: Kaori Yuki, Tuscher: Kaori Yuki


Story:
Der erste Band von Angel Sanctuary beginnt - bezeichnend für die Serie - mit Blutvergießen. Die beiden Dämonen Kurai und Arakune stehlen den seelenlosen Körper des weiblichen Engels Alexiel. Alexiel hatte Kurai vor langer Zeit das Leben gerettet, wurde jedoch von den Engeln eingefangen und dazu verurteilt, für immer von einer Reinkarnation zur nächsten zu wandern, unter Todesangst zu leiden und grausam zu sterben... Setsuna Mudo hat unterdessen wieder eine kleine "Meinungsverschiedenheit" mit seinen Schulkameraden, die hauptsächlich auf seinem fremdartigen Aussehen beruht. Als seine Schwester ihn erwischt, bekommt er erstmal eine saftige Ohrfeige, denn er hatte versucht, sich um das vereinbarte Treffen mit ihr zu drücken. Was Sara nicht weiß, ist, daß Setsuna ihre Nähe nicht ertragen kann, da er in sie - seine leibliche Schwester - verliebt ist. Während dieser Ereignisse sterben immer mehr Schüler vor ihren Computern - und immer wird die CD `Angel Sanctuary` bei den Opfern gefunden ...

Meinung:
Nun denn, da wäre nun endlich der erste Band der - meiner Meinung nach - großartigen "Gothic"-Mangaserie Angel Sanctuary auch auf deutsch zu haben - und das - wie es sich gehört! - ungespiegelt. Die Bearbeitung finde ich persönlich soweit ganz ok, nur die Bezeichnung von Rociel als Rosiel (man gewöhnt sich halt mit der Zeit an `Rociel`) irritiert mich ein wenig.. Außerdem hat sich in der ersten Auflage des Bandes ein Fehler eingeschlichen, der jedoch in den folgenden Auflagen behoben wird: Seite 55 wurde versehendlich noch einmal an Stelle der Seite 83 (wenn ich mich nicht verzählt habe ... zu großen Teilen fehlende Seitenzahlen können nervig sein) eingesetzt. Außerdem auffällig ist die teilweise doch sehr eigensinnige Silbentrennung (es heißt `Na-na-tsu-sa-ya` und `Se-tsu-na`, wie man`s - im Japanischen zumindest - schreibt.).

Angel Sanctuary 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Angel Sanctuary 1

Autor der Besprechung:
Michaela Seibel

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 10:
3-551-75181-1

208 Seiten

Angel Sanctuary 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.04.2001
Kategorie: Angel Sanctuary
«« Die vorhergehende Rezension
Kamikaze 1
Die nächste Rezension »»
Digimon Adventures 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.