SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Confidential Confessions 7

Geschichten:
Band 7
Autor: Reiko Momochi, Zeichner: Reiko Momochi

Story:
Rika möchte ihrem Freund ein Handy schenken und lässt sich deswegen von ihrer Freundin Shu überreden, bei einem Dating Service mitzumachen. Nach einem ersten harmlosen Date mit einem ältern Mann gerät Rika an einen schmierigen Typen, der ihr ihr Höschen abkaufen möchte. Sie lässt sich darauf ein, doch auf der Toilette will der Typ dann mehr und versucht sie zu vergewaltigen. Rika schafft es bis zur Tür und da stehen zufällig zwei Jungs, Kaji und Nanase, einer davon hat einen Baseballschläger in der Hand. Der schmierige Typ denkt, sie wollten ihn erpressen und haut ab, lässt aber eine Menge Geld da. Daraufhin kommt Rika auf die Idee, dass die Jungs doch ihre Bodyguards sein könnten und bietet ihnen auch eine Beteiligung am Gewinn an. Kaji und Nanase sind einverstanden und auch Shu findet das gut. Und so bilden sie das Team Peace, damit die Kontakte über den Dating Service ohne Probleme laufen. Doch schon bald geraten die "Geschäfte" außer Kontrolle.


Meinung:
Hat Reiko Momochi bisher meist kurze, dichtgewebte Geschichten erzählt, die mit eindringlichen Darstellungen betroffen machten, bietet die Mangaka im aktuellen Band eine einzige lange Story, die zudem in der nächsten Ausgabe fortgesetzt wird. Zwar wird die Handlung zum Ende des Mangas immer ernster und die Jugendlichen befinden sich in einer fast schon ausweglosen Situation - doch Momochi erzählt die Story so, als sei es ein großer Spaß, selbst einen Dating-Service aufzubauen. Sie stellt das alles als Spiel dar, in das sich langsam ernsthaftere Töne mischen. Doch die Mischung stimmt hier nicht, weil sie vieles vernachlässigt, für das aber in einer längeren Erzählung Platz wäre. So lässt die Mangaka z.B. vollkommen außen vor, ob sich die Leitung des Dating-Services auf Rikas schulische Leistungen auswirkt. Und das es in Japan für junge Mädchen wirklich nur die Möglichkeit gibt, sich mit sexuellen Dienstleistungen etwas nebenbei zu verdienen, muss auch bezweifelt werden.
Unter dieser im Vergleich zu den bisher erschienen Mangas äußerst schwachen Story bleibt Momochi dann auch in künstlerischer Hinsicht zurück - zu verspielt wirkt ihr Stil hier, von eindringlichen Chara-Porträts ist nur noch selten etwas zu entdecken. Momochi hätte bei den kurzen Erzählungen bleiben sollen, die sie so einfühlsam und doch drastisch zu Papier gebracht hat.
Dies ist der bisher schwächste Band der Reihe und weiß weder mit der Story noch mit dem Artwork wirklich zu überzeugen.


Fazit:
Momochi erzählt die Story so, als sei es ein großer Spaß, selbst einen Dating-Service aufzubauen. Sie stellt das alles als Spiel dar, in das sich langsam ernsthaftere Töne mischen; doch die Mischung stimmt hier nicht. Und das es in Japan für junge Mädchen wirklich nur die Möglichkeit gibt, sich mit sexuellen Dienstleistungen etwas nebenbei zu verdienen, muss auch bezweifelt werden. Der bisher schwächste Band der Reihe weiß weder mit der Story noch mit dem Artwork wirklich zu überzeugen.


Confidential Confessions 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Confidential Confessions 7

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-187-0

ISBN 13:
978-3-86580-187-6

185 Seiten

Confidential Confessions 7 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Schwache Story - kein Vergleich zu den bisherigen dramatischen und tiefgehenden Geschichten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.12.2005
Kategorie: Confidential Confessions
«« Die vorhergehende Rezension
Detektiv Conan 40
Die nächste Rezension »»
Cry out for Love
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.