SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Aspen 2

Geschichten:
Autor: Geoff Johns, Zeichner: Michael Turner, Farben: Peter Steigerwald

Story:
Aspen trifft auf ihren Vater, der sie mit in die Tiefen des Ozeans nimmt. Er will, daß sie sich erinnert, doch Aspen hat Angst.

Meinung:
Ein Comic mit weniger Worten hat man kaum gesehen. Nun gut, es gibt einige Geschichten von Marvel, die ohne Worte ausgekommen sind. Diese erzählen dabei aber auch eine ausführliche Geschichte. Eine Geschichte, bei der der Leser gefesselt zurück bleibt und sie noch einmal lesen will. Das ist aber hier kaum der Fall. Eigentlich gar nicht.

Turner verschwendet drei Seiten auf einen Erkundungsflug der Menschen durch die Wassersphären, der aber nichts weiter zur Geschichte beiträgt. Eine Seite mit mehr Text folgen viele, viele Seiten, auf denen offensichtlich Aspens Vater auftaucht und diese mit nimmt. Darunter auch eine doppelseitige (!) Abbildung einer Wasserkriegerin. Nach der Entführung kommt ein sechsseitiger Epilog, der ebenfalls nichts weiter erzählt und fast keinen Text enthält.

Keine Frage: Turners Zeichnungen sind wie immer Weltklasse. Seine Frauen wie immer zum Anbeissen schön. Seine Szenarie faszinierend. Das zeigt sich auch auf den zwei doppelseitigen Zeichnungen. Aber ohne Story sind schöne Zeichnungen nichts. Und so bleibt der Leser nach 19 Comicseiten zurück und fühlt sich veralbert. Das war also die große Rückkehr von Turner zu seiner Unterwasser-Serie? Habe ich irgendetwas übersehen? Überlesen? Nein. Es war letztendlich eine bessere Splashpage-Sammlung mit einigen wenigen Dialogen. Schade, da hätte mehr drin sein können, ja müssen.

Im Dezember kommt übrigens Aspen, die Extended Edition heraus. Mit 52 Seiten und im Magazinformat, für 4,95 €. Nach insgesamt 6,60 € für die beiden Einzelhefte eigentlich ein Schnäppchen. Nur warum hat Infinity die beiden Hefte nicht gleich zu Beginn zusammengefasst? Das bleibt unverständlich.

Fazit:
Ein ungenügender Abschluss der Miniserie, der den Leser unbefriedigt zurücklässt. Da hätte mehr drin sein können, ja müssen. Fast schon schade ums Geld.

Aspen 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Aspen 2

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 3,30

ISBN 10:
3-938192-32-1

28 Seiten

Aspen 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Wundervolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • So gut wie keine Story
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.75
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.11.2005
Kategorie: Fathom
«« Die vorhergehende Rezension
B.U.A.P. 1 - Hohle Erde
Die nächste Rezension »»
Witchblade Sonderheft 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.