SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Ewigen 1: Uma

Geschichten:
Autor: Yann, Zeichnungen: Félix Meynet, Farben: Dominique & Félix Meynet

Story:
Uma ist eine Spezialistin für die Rekonstruktion von Gesichtern Verstorbener. Nach einem Selbstmordversuch, von dem sie durch ihren alten Freund Mehdi, rekonstruiert sie das Gesicht ihrer Schwester Mira. Uma hat Albträume und wird bald darauf von der Organisation der Ewigen kontaktiert - für die ihre Schwester Mira gearbeitet hat. Ihre Schwester ist wirklich tot und Uma soll nun ihren Platz einnehmen...

Meinung:
Eine geheimnisvolle Organisation. Eine Schwester, die ermordet wurde. Nunja, das Szenario an sich ist - wenn auch mit einem Bruder - aus einem Hollywood-Film bekannt. Man könnte hier nun abschalten und nicht weiterlesen. Doch das wäre sehr schade. Denn Die Ewigen hat nur diese beiden Szenario-Mittelpunkte mit dem Kinofilm gemeinsam. Der Rest entscheidet sich so signifikant, daß es fast schon sträflich wäre nicht zumindest einmal reinzuschauen.

Der Comic spielt in der jetzigen Gegenwart und ist sehr geschickt aufgebaut worden. Die Geschichte vermittelt dem Leser gerade immer so viel Wissen zu den Hintergründen, wie er es gerade braucht. Dabei werden aber Hinweise hinterlassen, die mit Fortgang der Geschichte sicher wieder gebraucht werden. Man merkt es den Autoren an, daß sie eine gute, umfassende und in sich geschlossene Geschichte erzählen wollten. Natürlich muss  man das Mysteriöse, die Spionagegeschichten mögen. Aber auch wenn man diesen Geschichten nicht unbedingt hinter hängt, sollte man einmal reinschauen. Die Komplexität der Geschichte, der intelligente Aufbau, all das kann interessant sein, ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch. Alleine die Tatsache, daß sich die Autoren die Mühe gemacht haben, ein Land mitsamt ausgewanderten Bewohnern - den Kabylen - und deren Sprache zu erfinden, zeugt von der Weitsicht mit der der Comic geplant wurde.

Man sollte nicht erwarten mit Band 1 alle Antworten zu erhalten. Der Band endet sogar mit einem grossen Cliffhanger. Doch das dürfte gerade die Stärke der Serie sein. Sie spannt sich über weit mehr als "nur" 48 Seiten. Eine Kunst, die par excellence demonstriert wird. Die Zeichnungen sind dabei ebenfalls ein Higlight. Sie sind mit einem klaren Strich gezogen und der Zeichner hat sichtlich darauf Wert gelegt jedem seiner Charaktere ein eigenes Gesicht zu geben. Die Kombination aus alldem läßt vielleicht sogar in der Zukunft die Wertung als Klassiker zu. So oder so ist der Band eine absolute Empfehlung.


Fazit:
Eine sehr dicht erzählte und sehr gut gezeichnete Geschichte. Ein echtes Juwel unter den Serien bei Bunte Dimensionen.

Die Ewigen 1: Uma - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Ewigen 1: Uma

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Bunte Dimensionen

Preis:
€ 13,00

ISBN 10:
3-938698-21-7

52 Seiten

Die Ewigen 1: Uma bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Klare und wunderschöne Zeichnungen
  • Komplexe und gute Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.93
(28 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.10.2005
Kategorie: Die Ewigen
«« Die vorhergehende Rezension
Blue Evolution Volume III 2/3
Die nächste Rezension »»
Adolf 1: Mord in Berlin
Leseprobe
Die Ewigen 1: Uma
Die Ewigen 1: Uma
Die Ewigen 1: Uma
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.