SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.005 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Reif für die Insel

Geschichten:
Szenario: Marieke Ferrari, Layouts, Zeichnungen und Tusche: Max Narcisco, Farbe: Marieke Ferrari, Michela Grandi und Sabina Montevergine

Story:
Abrax hat die Nase voll davon, daß Brabax und Califax ständig vor der Glotze hocken und Reality-Shows ansehen. Deswegen bucht er für die Beiden und sich selbst eine Abenteuerreise auf eine einsame Insel. Mit dabei einige weitere Menschen, die auch den Kick suchen. Alles scheint soweit gut zu laufen, bis nach und nach die Menschen beginnen zu verschwinden...

Meinung:
Reif für die Insel ist ein sehr schönes Abenteuer. Die Zeichnungen sind richtig gut. Die Geschichte lässt sich sehr interessant an und enthält dabei eine doch recht heftige Kritik an den Reality-Shows wie Big Brother. Man hat sich hier wirklich Mühe gegeben die Abrafaxe in eine neue und vollkommen unbekannte Situation zu locken. Die Spannung wird herrlich aufgebaut. Der Leser bekommt eine hohe Erwartungshaltung mit. Was wohl da passiert sein kann? Warum verschwinden die Menschen nach und nach von der Insel?

Jede andere Lösung wäre hier vermutlich gut und überraschend gewesen. Doch die Lösung, die letztendlich gefunden wird löst nur Eines aus: Das Erstaunen aufgrund der Einfallslosigkeit der Autorin. Wie kann man denn die Geschichte SO enden lassen?

VORSICHT, ab hier SPOILER!



Dass die Abrafaxe letztendlich selber in einer Reality-Show gelandet sind und Abrax gar der Lockvogel war ist derart konservativ und überhaupt nicht überraschend, daß dadurch die Qualität des Bandes trotz guten Beginns ins Bodenlose hinabgezogen wird. Es wirkt geradezu so, als hätte de Autorin nicht gewusst, wie sie die Geschichte sauber zu Ende hätte führen können. Und dann wurde der Notfallplan gezogen.

Schade, denn mit einem anderen Ende hätte es dieser Band sicher in eine höhere Bewertung gebracht.


Fazit:
Lustig, aber das Ende, das Ende...

Reif für die Insel - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Reif für die Insel

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Mosaik Steinchen für Steinchen

Preis:
€ 12,70

ISBN 10:
3-932667-45-X

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Lustiger Beginn
  • Nette Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Dröges Ende
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
5
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.10.2005
Rezension vom Event: Frankfurter Buchmesse - Faszination Comic 2005
Kategorie: Die Abrafaxe
«« Die vorhergehende Rezension
Psychic Academy 11
Die nächste Rezension »»
Wir gratulieren!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.