SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Confidential Confessions 6

Geschichten:
Band 6
Autor: Reiko Momochi, Zeichner: Reiko Momochi

Story:

Das Gerücht: Als Manamis Freund sie mal wieder mit ihrem Kontrollzwang nervt, nur weil sie wegen eines verpaßten Busses eine halbe Stunde zu spät zum Date kommt, und ihr auch noch unterstellt, sie wäre mit einem anderen Kerl zusammen, reicht es ihr endgültig und sie macht Schluß mit Bun. Schon bald beginnt Bun, sie mit Anrufen zu belästigen. Er hinterlässt auch jede Menge Nachrichten auf Ihrem Anrufbeantworter. Als Bun dann auch noch weiß, was sie eingekauft hat, lauert sie ihm mit ihren Freunden auf und sie erwischen ihn, als er Manamis Müll durchsucht. Danach zieht er sich zurück. Doch schon bald taucht er wieder auf an Manamis Schule und gibt ihr einen Lernplan, mit dem er ihre Lernerfolge kontrollieren möchte. Allerdings hat er auf diesem Lernplan auch eingetragen, an welchen Tagen er mit ihr Sex haben möchte.
Der Schrei: Kaori wird von einigen Schülerinnen aus ihrer Klasse in schlimmer und schmerzhafter Weise gemobbt. Auch ihre Mutter versteht sie nicht und meckert nur über Kaoris nachlassende Schulleistungen. Das Mädchen denkt an Selbstmord und verfasst einen Abschiedsbrief. Doch dann kommt eine neue Schülerin in Kaoris Klasse und auf einmal ist sie nicht mehr das Mobbingopfer, sondern die Neue - und Kaori wird vom Opfer zum Täter.



Meinung:
Hat Reiko Momochi bisher den Storys in Confidential Confessions einen positiven Ausklang mitgegeben, so hat sie in den beiden Geschichten in diesem Band davon Abstand genommen - und verstärkt damit das beklemmende Gefühl der Ausweglosigkeit beim Leser noch mehr. Als wolle die Mangaka vermitteln, dass es manches Mal wirklich keine Lösung gibt für eine Abwehr von Stalking und Mobbing. Außer der wirklich finalen Möglichkeit, sich durch Freitod den Repressalien zu entziehen oder - beim Stalking - den Verfolger endgültig auszuschalten. Verständnis haben könnte man hier durchaus haben für das Opfer.
Beide Geschichten sind krass im Storyaufbau, regen zum Nachdenken an und überzeugen sowohl mit eindrucksvollen und drastischen Darstellungen und Szenen als auch mit psychologischer Tiefe. Kein leichtes Lesefutter, aber trotzdem wichtig - vor allem für die, die sich darin wiedererkennen. Denen helfen dann auch  die Informationen zu den Themen Stalking und Mobbing am Ende des Mangas.
Ob man sich als Nichtbetroffener diese Storys mehr als einmal durchliest, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Lesens- und betrachtenswert sind sie alle, kein Zweifel. Die traurige, ja schon depressive Grundstimmung mag aber auf Dauer nicht jedem sein Fall sein. Trotzdem: Unbedingt reinschauen.


Fazit:
Die Geschichten in diesem Manga sind krass im Storyaufbau, regen zum Nachdenken an und überzeugen sowohl mit eindrucksvollen und drastischen Darstellungen und Szenen als auch mit psychologischer Tiefe. Dieses Mal verzichtet Momochi auf einen positiven Ausklang der Stories und verstärkt damit das beklemmende Gefühl der Ausweglosigkeit beim Leser noch mehr. Die traurige, ja schon depressive Grundstimmung mag aber auf Dauer nicht jedem sein Fall sein.


Confidential Confessions 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Confidential Confessions 6

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-186-2

210 Seiten

Confidential Confessions 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.10.2005
Kategorie: Confidential Confessions
«« Die vorhergehende Rezension
Rolf Kaukas Fix & Foxi 11/2005
Die nächste Rezension »»
Heimliche Helden 1: Supergoof
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.