SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.015 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden

Geschichten:
  1. Der Letzte aus dem Clan der Ducks
  2. Der Herr des Mississippi
  3. Der Held der Badlands
  4. Der Kupferkönig
  5. Der Retter der Duckenburgh
  6. Der Schrecken von Transvaal
  7. Der Jäger des heiligen Opals
  8. Der Einsiedler am White Agony Creek
  9. Der Milliardär im Hochmoor
  10. Der Herrscher über Entenhausen
  11. Der Geschäftsmann ohne Gewissen
  12. Der Einsiedler der Villa Duck
  13. Das Geheimnis des Glückszehners
  14. Abenteuer auf Java
  15. Der Rächer von Windy City
  16. Verschwörung der Gauner
  17. Der letzte Schlitten nach Dawson
  18. Der Jaguargott von Culebra


Story:
Der erste Sammelband mit allen Geschichten rund um Don Rosas beliebte "Onkel Dagobert"-Biografie, die die Lebensgeschichte des berühmten Erpels umfasst. Der Leser begleitet Dagobert Duck auf seinem Weg vom Schuhputzer in Schottland hin zum Wirtschaftstycoon und Multimilliardär in Entenhausen.

Meinung:
Lange haben die Fans darauf gewartet: Im November ist erstmals in Deutschland ein Sammelband mit allen Kapiteln von Don Rosas Meisterwerk Onkel Dagobert: Sein Leben, seine Milliarden erschienen. Der 432 Seiten starke Band enthält neben den ursprünglichen 12 Kapiteln der Dagobert-Biografie und der Geschichte Der letzte Schlitten nach Dawson, die man als Vorläufer der Reihe betrachten kann, auch die später entstandenen Zusatzkapitel. Diese wurden nicht zwischen die Originalkapitel eingegliedert, sondern sind in chronologischer Reihenfolge im Anhang zu finden, was einige Leser zwar stören mag, aber eigentlich doch ganz sinnvoll ist, da somit Original und Fortsetzung ganz klar voneinander abgegrenzt werden.

Negativ fällt an dem Band auf, dass einige Geschichten stark pixelig sind. Hier hätte sich ohne Zweifel auch eine bessere Druckvorlage auftreiben lassen. Des Weiteren sind bei den Hinweisen, wo sich Rosas D.U.C.K.-Widmungen (Dedicated To Unca Carl from Keno) verbergen, einige Illustrationen leider vertauscht oder auch zum Teil doppelt abgebildet worden. Letzterer Mangel soll aber anscheinend mittlerweile bei der Neuauflage (3. Auflage 2004) behoben worden sein.

Insgesamt kann man Ehapa allerdings zu diesem Band nur beglückwünschen. Neben der tollen Farbgebung des italienischen Originalbandes fällt besonders positiv auf, dass es eine Einleitung von Don Rosa persönlich gibt, sowie auch Kommentare von ihm zu allen Geschichten. Man merkt, dass die zuständigen Redakteure sich mit dieser Ausgabe etwas mehr Mühe gegeben haben als mit den letzten paar Onkel Dagobert von Don Rosa Alben, die qualitativ eher minderwertig waren (den aktuellsten Band 31 mal ausgenommen). Für nur 19,- € heißt es hier auf jeden Fall: zuschlagen!

Die zeitgleich erschienene, auf 999 Exemplare limitierte und von Don Rosa signierte Hardcover-Ausgabe des Bandes für 39,- € war übrigens innerhalb kürzester Zeit nach Auslieferung vergriffen, da es knapp 1500 Vorbestellungen gab. Wenn man Glück hat, findet man jedoch noch das eine oder andere Exemplar beim Comichändler seines Vertrauens. Ansonsten kann man, wenn man bereit ist, mehr als das Doppelte des Preises zu bezahlen, bei www.eBay.de nachschauen.

Fazit:
Jede Menge klasse Comics zum vergleichsweise günstigen Preis. Wer da nicht kauft, ist selbst Schuld!

Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden

Autor der Besprechung:
Jano Rohleder

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ 19,-

ISBN 10:
3-7704-0389-4

456 Seiten

Positiv aufgefallen
  • tolle Kolorierung
  • erstmals alle bisher erschienenen SLsM-Geschichten versammelt
  • ausführliche Kommentare
  • zusätzliche Artworks
Negativ aufgefallen
  • Geschichten teilweise ziemlich verpixelt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.06
(17 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.09.2005
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Lucky Luke - Der französische Koch
Die nächste Rezension »»
Mouse 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.