SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dark Water

Geschichten:
One Shot
Autor: Koji Suzuki, Zeichner: MEIMU


Story:
In vier kurzen Geschichten erzählen Autor und Zeichner von der jungen Frau und ihrer Tochter, die in ein billiges Apartmenthaus ziehen und von dem Geheimnis eines Mädchens, das vor zwei Jahren hier spurlos verschwand, in den Bann gezogen werden; von dem Segelausflug dreier Freunde, die durch die Leiche eines Kindes, die sich am Kiel festklammert, aufgehalten werden; von jungen Frauen, die bei einer Tour mit einer Jacht eine Flasche mit unheimlichem Inhalt aus dem Meer fischen; von dem Mann, der sich in einer Höhle verirrt und seinen letzten Willen für seinen Sohn in einer kleinen Blechdose in den die Höhle durchfließenden Fluss wirft.



Meinung:
Alle vier Geschichten  sind weder unheimlich noch gruselig, dazu spielen sie zu sehr mit bekannten Elementen aus dem Horrorgenre oder sind einfach unbefriedigend in ihrer Ausführung. Die erste Story ist ein Beispiel für belangloses Aufgreifen von dem 'Geist von Toten übernimmt die Körper von Lebenden'-Themas - und hier stimmt auch der Klappentext nicht, ein Wasserfleck kommt in der Story zumindest nicht vor. Die weiteren Geschichten lassen das Grauen auch nicht hervortreten, sondern deuten es nur so vage an, das es beim Lesen weder erschreckt noch richtig erkennbar ist. Es fehlt überall an der psychologischen Komponente, durch die das Unheimliche erst greifbar wird und sich in der Realität verankert. Die Figuren bleiben blas, haben keine Tiefe, was aufgrund der Kürze der einzelnen Erzählungen nicht verwundert; hier fehlt einfach der Raum für den Zeichner, die Charas zu entwickeln und so dem Leser emotional nahe zu bringen - ein unabdingbares Muss für das Horrorgenre, um den Betrachter dann um so mehr zu erschrecken. Aber das mag auch am Script von Koji Suzuki liegen.
Auch künstlerisch kann der Manga nicht überzeugen, außer ein paar ansatzweise stimmungsvollen Bildern kommt MEIMU über mittelmäßiges Artwork nicht hinaus. Und hier sind die Hintergründe besser als das Charadesign, das nur selten - und auch nur in der ersten Story - dem Betrachter die Personen nahe bringt. Hier erweist es sich als Fehler, dass die Geschichten so kurz sind; Zeichner und Autor bringen sich hier selbst um die Möglichkeit, dem Leser packende Horror-Unterhaltung zu bieten.


Fazit:
Dark Water, entstanden nach den Motiven des gleichnamigen Romans und des Films von Hideo Nataka, ist kein aufregendes und unheimliches Lesefutter, sondern in Story und Artwork unbefriedigendes Horror-Einerlei, das zudem durch den hohen Preis für gerade mal reine 128 Seiten Storys verärgert - der Rest ist Werbung.


Dark Water - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dark Water

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6120-7

126 Seiten

Dark Water bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • der hohe Preis für nur 128 Seiten Storys
  • unbefriedigendes Horror-Einerlei
  • weder Storys noch Artwork können überzeugen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.09.2005
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Confidential Confessions 5
Die nächste Rezension »»
Luka 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.