SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Arcana 1

Geschichten:
Schnee der nur alle 100 Jahre fällt/Der Krieg des Schwarzen BlutesAutor: So-Young Lee, Zeichner: So-Young Lee, Tusche: So-Young Lee

Story:
Die junge Inas ist mit ihrem Großvater und ihrem treuen Hund Sord unterwegs, das Ziel der Reise kennt sie jedoch nicht. Das Mädchen lebt fröhlich in den Tag hinein, aber ihre Fähigkeit die Sprache der Tiere zu verstehen, bringt sie in große Gefahr, als sie inmitten einer Schafherde steht. Eines der Tiere ist nicht, das, was es zu sein scheint - urplötzlich verwandelt es sich in einen Dämonen, der sie angreift. Zwar springt ein geheimnisvoller hellhaariger Fremder dazwischen, Inas aber fällt in Ohnmacht. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich in einem prächtig ausgestatteten Zimmer, und ihr Großvater erklärt ihr, dass der Kaiser sie sehen will. Inas jedoch versinkt nicht vor Ehrfurcht in den Boden. Ihr ist der Herrscher eher unsympathisch, da er keine Gefühle zu besitzen scheint, weil er das einzige Wesen, dass ihn liebt gedankenlos tötet...
Trotzdem wird sie ausgeschickt, das einzige Wesen zu suchen und um Hilfe zu bitten, das den drohenden Schatten entgegen treten kann, die sich gegen das Land und die Menschen zu erheben beginnen: Einen Drachen.


Meinung:
Auch wenn eine epische Handlung dahinter steht, so beginnt der Manga doch recht gemächlich und nimmt sich die Zeit vor allem die junge Heldin Inas und ihren Hund Sord, der ebenfalls mehr ist, als er zu sein scheint, vorzustellen. Mit detailreichen, teilweise sehr verspielten Bildern wird eine düster-melancholische Geschichte erzählt, die voller mystischer und geheimnisvoller Andeutungen ist und durch Inas' Eskapaden aufgelockert wird. Fans von hübschen androgynen Männern kommen auch auf ihre Kosten, so dass sich der Manga vor allem an Fans dieser Genres richtet.


Fazit:
Irgendwo zwischen "Model" und "Alichino" angesiedelt weiß "Arcana" in eine versponnene und geheimnisvolle Welt zu entführen, die eher durch eine ruhige, komplexe Handlung als durch vordergründige Action belebt wird. Hübsche Bishonen und ein Schuss Shonen-Ai, lassen das Herz jedes Gothic Manga Fans hochschlagen.


Arcana 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Arcana 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6270-X

200 Seiten

Arcana 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine spannende Geschichte, die nicht auf vordergründige Action sondern hintergründige Andeutungen setzt
  • detailreiche Zeichnungen auf denen es immer wieder etwas zu entdecken gibt
Negativ aufgefallen
  • einige alberne Zwischenszenen stören die düsterromantische Stimmung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.09.2005
Kategorie: Arcana
«« Die vorhergehende Rezension
Felsfest Open Air
Die nächste Rezension »»
Basara 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.