SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Eden no Hana 4

Geschichten:
Band 4
Autor: Yuki Suetsugu, Zeichner: Yuki Suetsugu, Tusche: Yuki Suetsugu


Story:
In der Klasse wird immer noch getuschelt darüber, dass sich Midori überhaupt nicht schämt für die Fotos und noch zur Schule kommt und darüber hinaus über das Verhältnis zwischen dem Mädchen und Yoshitaka, der Midori nach wie vor beschützt. Es ist der letzte Schultag vor den Ferien und die Schülerinnen fangen an, sich gegenseitig die Schuld an der Sache mit den Fotos zuzuschieben. Und obwohl alle am Mobbing gegen Midori mitgemacht haben oder es zumindest stillschweigend geduldet haben, wollen jetzt alle einen Sündenbock haben. Das bleibt an Rei hängen, die daraufhin von allen anderen ausgegrenzt wird. Unten auf dem Schulhof versucht Yoshitaka ein weiteres Mal, Midoris Selbstzweifel zu zerstreuen, als die Fotos aus einem Fenster geworfen werden. Während Yoshitaka die Fotos aufsammelt, rennt Midori in die Klasse und überrascht Rei bei dieser Aktion und macht ihr deutlich klar, was sie davon hält. Und erzählt ihr, woher diese Bilder kommen und was ihr Adoptivbruder ihr angetan hat. Doch nun sind Ferien und Midori ist für den nächsten Tag mit ihrem Freund verabredet - da steht eine spritzige Ladung Dynamit aus San Francisco vor der Tür...


Meinung:
Nahtlos knüpft Yuki Suetsugu an die Dramatik ihrer Geschichte und der zarten Lovestory zwischen Midori und Yoshitaka an. Der Streit zwischen den Schülerinnen und die Reaktion Reis darauf ist glaubwürdig und Midoris Worte an Rei ein erster Schritt, darüber zu reden, was ihr geschehen ist, was ihr Adoptivbruder ihr angetan hat.
Doch mit dem Auftauchen von Yukari, einer Freundin von Tokio, kippt die Story. Mit der Empfindsamkeit einer Dampfwalze geht sie rücksichtslos über die Gefühle von Midori, Yoshitaka und den anderen hinweg und schreckt dabei auch vor reichlich merkwürdigen Aktionen wie der mit den Geldbörsen nicht zurück, nur um vermeintlich etwas Gutes für das junge Liebespaar zu tun, um sie näher zusammenzubringen. So ist Yukari, die wirkt wie aus einer amerikanischen Sitcom entliehen, das genaue Gegenteil von Midori und ein nerviger Chara, mit dem die Mangaka eine überdrehte Spritzigkeit in die Story bringt, die zu dieser nicht passt und die sich so leider weit entfernt von der behutsam erzählten Geschichte in den ersten drei Bänden.
Nach wie vor gelungen ist das wunderschöne Artwork, vor allem die Close-ups auf die Gesichter der Charas - lediglich bei der Nutzung von Rasterfolien hätte Suetsugu etwas zurückhaltender sein können. Das Paneling ist weiterhin sehr reizvoll und mit seiner öfter zu sehenden Panel-im-Panel-Anordnung auch immer wieder an passender Stelle sehr dynamisch.
Durch die überdrehte Quirligkeit von Yukari, die sehr nervt und auch nicht zu der bisherigen behutsamen Storyline passt, fällt dieser vierte Band von Eden no Hana doch sehr ab und weiß nur durch den schönen und gewohnt ruhig erzählten Anfang und das ansprechende Artwork zu gefallen.


Fazit:
Obwohl Yuki Suetsugu anfangs an die Dramatik und zarte Lovestory zwischen Midori und Yoshitaka anknüpft und dieser Band so in gewohnt ansprechender Form beginnt, kippt die Geschichte mit dem Auftauchen der nervigen Yukari, die mit der Empfindsamkeit einer Dampfwalze rücksichtslos über die Gefühle von Midori und Yoshitaka hinweggeht. Das wunderschöne Artwork, vor allem die Close-ups auf die Gesichter der Charas, weiß immer noch zu gefallen - lediglich bei der Nutzung von Rasterfolien hätte Suetsugu etwas zurückhaltender sein können - und auch das interessante Paneling ist gewohnt reizvoll. Schade, dass dies der Mangaka bei der Story dieses Mal nicht ganz gelungen ist.


Eden no Hana 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Eden no Hana 4

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Heyne

Preis:
€ 6,00

ISBN 10:
3-453-59515-7

167 Seiten

Eden no Hana 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • guter Anfang dieses vierten Bandes
  • dynamisches, interessantes Paneling
  • gelungenes Artwork
Negativ aufgefallen
  • Yukari
  • zuviel Rasterfolien auf den Gesichtern
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.08.2005
Kategorie: Eden no Hana - The Flower of Eden
«« Die vorhergehende Rezension
Die Ultimativen Fantastischen Vier #6
Die nächste Rezension »»
Kiss Kiss Bang Bang 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.