SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Basilisk 4

Geschichten:
21 - 26. Buch
Autor: Futaro Yamada, Zeichner: Masaki Segawa, Tusche: Masaki Segawa

Story:
Sowohl von den Koga wie auch von den Iga sind jeweils nur noch vier Krieger am Leben. Gennosuke und seine Getreuen befinden sich auf der Reise nach Sunpu, um den Shogun zu bitten, den Frieden zwischen den verfeindeten Ninja-Clans wiederherzustellen. Die Gegner sind ihnen dicht auf den Fersen, angetrieben von Tenzen, der die Koga restlos vernichten will und Oboro als Gemahlin begehrt, um seine führende Position abzusichern.
Nach einigen heftigen Kämpfen fallen weitere Krieger auf beiden Seiten. Saemon schlüpft in die Rolle Tenzens, nichts ahnend von dessen unheimlicher Gabe…
Unterdessen versucht Oboro, begleitet von Agekinu, ebenfalls nach Sunpu zu gelangen. Auch die Anführerin der Iga wünscht, dass der Shogun die unselige Fehde beendet - oder dass sie von Gennosuke getötet wird, da sie nicht gegen den geliebten Mann kämpfen will. Sie schließen sich der Reisegruppe Ofukus, der Amme eines der Söhne des Shoguns, an, die die beiden benutzen will, um ihren Favoriten zum Nachfolger Ieyasu Tokugawas zu machen.


Meinung:
Beide Clans haben erneut starke Kämpfer verloren, und die Talente von zwei weiteren sind vorübergehend neutralisiert. Die Friedensbemühungen von Gennosuke und Oboro stehen im Gegensatz zu den Wünschen einiger ihrer Gefolgsleute, für die das Ende einer uralten Feindschaft identisch ist mit der Auslöschung des anderen Clans. Da der Shogun durch den Ausgang des Duells seine Erbfolge regeln will, sind die Bittgesuche von Gennosuke und Oboro zum Scheitern verurteilt. Nun mischt sich eine weitere einflussreiche Persönlichkeit ein, die zu profitieren hofft, wenn die Nachfolge an ihren Zieh-Sohn fällt.
Durch die ausführlich geschilderten Duelle und das Einfügen einer weiteren intriganten Figur wird das Finale weiter hinausgezögert. Dennoch wirken diese Szenen keineswegs wie Füller, denn wieder werden interessante Details über die Talente und Motive der einzelnen Charaktere enthüllt: Gennosuke erinnert sich an seine erste etwas peinliche Begegnung mit Oboro, Kageros Fähigkeiten kommen erstmals zum Einsatz, Tenzen erweist sich als gefährlicher, als man vermutet hat.
"Basilisk" ist ein exotisch anmutendes "Romeo und Julia"-Drama. Die Romantik tritt in den Hintergrund zu Gunsten der Tragödie, phantastische Duelle dominieren über zwischenmenschliche Szenen. Thematisiert wird eine unglückliche Liebe, die daran zu zerbrechen droht, dass skrupellose, menschenverachtende Machthaber ihre Untertanen wie Spielfiguren benutzen. Es werden Träume und Hoffnungen zerstört, Leben genommen - nur um die Bedürfnisse eines alten, widerlichen Mannes zu befriedigen. Der Leser sympathisiert mit den Koga und mit einigen Kriegern der Iga, die alle ein Opfer des Shoguns sind und, wie auch immer der Kampf ausgehen wird, zwangsläufig die Verlierer sein werden.
Der Band endet einmal mehr mit einem Cliffhanger, so dass man voller Spannung auf das sicher hochdramatische Ende warten muss.


Fazit:
"Basilisk" bietet der erwachsenen Leserschaft eine gelungene Mischung aus Action, Fantasy und Romantik. Masaki Segawa hat die Romanvorlage Futaro Yamadas in beeindruckenden Bildern gekonnt umgesetzt. Wer sich für historische (Samurai-) Mangas oder Fantasy begeistert, sollte diese fünfteilige Serie seiner Sammlung hinzufügen.



Basilisk 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Basilisk 4

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Heyne

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-453-59617-3

224 Seiten

Basilisk 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ausdrucksstarke, dynamische Zeichnungen
  • faszinierende Charaktere
  • Dank neuer Überraschungen lässt die Spannung keinen Moment lang nach
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
6
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.08.2005
Kategorie: Basilisk
«« Die vorhergehende Rezension
Yakitate!! Japan 3
Die nächste Rezension »»
Die Ultimativen Fantastischen Vier #6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.