SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Devil Children 4

Geschichten:

Wozu weiter leben?/Das Wahre Gesicht/Ewiger Zorn/ Am ende der Dunkelheit/ Final Point/ Auf zum letzten Gefecht...Autor: Hideaki Fujii, Zeichner: Hideaki Fujii, Tusche: Hideaki Fujii



Story:
Setsuna und Mirai sind "Devil Children", Auserwählte, die die Strukturen der Hölle erschüttern sollen, um die Menschenwelt damit zu retten. Inzwischen haben sie schon viel erreicht, wenngleich sie auch getrennt wurden und Setsuna glauben muss, dass seine Freundin getötet wurde. Zusammen mit seinen überlebenden Freunden versucht er zunächst mit den Engeln, die in die Hölle eingedrungen sind, zu verhandeln, doch diese lassen sich nicht als Verbündete gewinnen. Statt dessen findet er Mirai wieder, und schon bald finden die beiden wieder zusammen. Sie wissen nun, dass sie allein auf sich gestellt sind, wenn sie die Hölle verändert wollen.
Ihr Ziel ist nun die Festung des Dämonenkönigs Azeru. Erst wenn dieser besiegt ist, ist die alte Ordnung beseitigt und die Menschen sind wieder sicher.
Doch dieser ist nicht ganz ahnungslos, er erwartet die Devil Children schon und bereitet manch böse Überraschung vor...


Meinung:
Teil vier der Reihe bereitet langsam auf den abschließenden Endkampf vor. Die Devil Children genießen noch einmal einen Augenblick der Ruhe und Besinnung, klären Fronten und schmieden Pläne mit ihren Freunden.
Auch wenn natürlich nicht an Auseinandersetzungen gespart wird, ist der Band eher ruhig und konzentriert sich mehr auf die Figuren und Hintergründe, was in Hinblick auf den Abschluß der Serie nun auch äußerst wichtig wird. Die Handlung selber bleibt weiterhin etwas schlicht.


Fazit:
Devil Children ist eindeutig für die jüngeren männlichen Leser gedacht, die im Fernsehen von "Dragonball", "Shaman King" oder "Yugi-Oh" begeistert sind und Magazine wie "Banzai!" mit Begeisterung verschlingen. Das beweist die auf Action, Monster und Kämpfe ausgerichtete, eher schlichte und oberflächliche Handlung.


The Devil Children 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Devil Children 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-7704-6136-3

216 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannende Action und phantasievolle Monster
  • eine klare Geschichte ohne Hintergründe und Schnörkel
Negativ aufgefallen
  • eine sehr oberflächliche Handlung, die manchmal ins Alberne abgleitet
  • das Thema ist sehr bekannt und wenig überraschend
  • klischeehafte Charaktere
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
6
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.07.2005
Kategorie: The Devil Children
«« Die vorhergehende Rezension
Eden no Hana 3
Die nächste Rezension »»
Hoshin Engi 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.