SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - DearS 3

Geschichten:
Autor, Zeichner, Inker: Studio Peach-Pit

Story:
Takeya hat sich bereit erklärt, Rens Besitzer zu sein und sie somit vor der drohenden „Entsorgung“ gerettet. Allerdings hat er wohl nicht damit gerechnet, dass Ren die Sache so ernst nimmt. Sie bezeichnet sich nun immer öfter als Takeyas Sklavin, was nicht überall gut aufgenommen wird. Besonders Takeyas kleine Schwester, Natsuki, die kurz zu Besuch da ist, nimmt Anstoß am Verhalten der beiden und wird Ren gegenüber ziemlich biestig.

Auch Miu scheint Probleme mit der neuen Situation zu haben. Sie überlegt, das Homestay-Programm abzubrechen und in die Community zurückzukehren. Vorher jedoch, fordert sie Ren zu einem erneuten Duell heraus – diesmal nach DearS-Art. Ist sie etwa eifersüchtig auf Ren?

Meinung:
Band 3 wirft etwas mehr Licht auf die Hintergründe der DearS und ihres Verhaltens. So erfährt der Leser, dass es soetwas wie eine Gabe gibt, eine besondere Verbindung, die zwischen DearS und Gebieter entstehen kann. Alle vermuten, dass diese besondere Verbindung auch zwischen Ren und Takeya besteht, was dieser aber nicht wahrhaben möchte.
Rens Zuneigung ist ihm zuviel, er weist sie ab und treibt sie direkt in die Arme des neuen Schülers Hirofumi, der sich sofort an sie ranmacht.

Auch über Miu erfährt man mehr. So zum Beispiel, dass sie selbst eine Nullnummer, ein Fehlprodukt ist, aber einst durch die Gabe mit einem Gebieter verbunden war, den sie verlor. Sie ist der Meinung, dass es ihre Schuld war, dass ihr Herr starb und will nun verhindern, dass Ren die gleichen Fehler begeht.

Es zeigt sich, dass die DearS vollkommen in dem aufgehen, was sie tun, sie leben nur für ihren Gebieter und fühlen sich unvollständig, wenn sie keinen besitzen.
Durchaus interessant und für den Leser nachvollziehbar, wird ihm doch mit Serien wie „Ally McBeal“ und „Sex and the City“ oft genug eingetrichtert, dass Mensch nur als Paar was wert ist und das Single-Dasein überaus verachtenswert. Stellt sich nur die Frage, ob dem auch wirklich so ist.



Fazit:
Band 3 ist der bisher emotionalste der Serie und für mich der bisherige Höhepunkt. Jetzt muss sich zeigen, ob dieses Level gehalten werden kann, denn schnell könnte die Geschichte in Klischees versumpfen, die Protagonisten eindimensional werden.
Die Vorausetzungen für eine sehr gute Geschichte sind gegeben, die Figuren vorgestellt, der Hintergrund schlüssig.
Die umwerfenden Zeichnungen tun ihr übrigens.



DearS 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

DearS 3

Autor der Besprechung:
Stefanie Otersen

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-053-x

192 Seiten

DearS 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante, gut beschriebene Charaktere
  • Zeichnungen
  • Ausklappbares, farbiges Miniposter
  • Emotionale, trotzdem nicht kitschige Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.07.2005
Kategorie: DearS
«« Die vorhergehende Rezension
SOS Comics 1
Die nächste Rezension »»
X-Men Sonderheft 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.