SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Fantastischen Vier / Die Rächer Heldenfall Special 3

Geschichten:
Chaos 3
Autor: Brian M. Bendis, Zeichner: Dave Finch, Inker: Danny Miki, Colorist: Frank D´Armata

Die Singularität 3
Autor: Mark Ricketts, Zeichner: Tony Harris, Inker: Tom Feister, Colorist: Transparency Digital

Persönlichkeitswandel
Autor: Christopher Priest, Zeichner: Joe Bennet, Inker: Jack Jadson, Colorist: J.D. Mettler

Die Kraft der Vier 2
Autor: Mark Waid, Zeichner: Mike Wieringo, Inker: Karl Kesel, Colorist: Paul Mounts

Story:
Alle Helden versammeln sich am Rächer-Anwesen und kommen gerade rechtzeitig zu einer Attacke der Kree, die einer Prophezeiung der Obersten Intelligenz folgten und dem Ende der Rächer beiwohnen sollten. Im Kampf opfert sich Hawkeye, um das Schiff zu zerstören. Dann erscheint Dr. Strange und erklärt, die Ursache all dessen sei ein Missbrauch der Magie. Iron Man wird sich indessen darüber klar, dass er ein mörderisches Double hat, dass nicht nur nur Rumiko, sondern auch Starks Aufsichtsrat ermordet hat. In der Rüstung steckt der Industrielle Ward und liefert Iron Man einen üblen Kampf. Happy und Pepper dringen indessen in die „Singularität“ ein, Tonys Kriegsraum, den er für den Fall einer großen Gefahr durch außer Kontrolle geratene Technologie angelegt hatte. In einer weiteren Folge der Vorgeschichte erleben wir, wie Captain Americas rätselhafte Visionen Auswirkungen auf die physische Welt entwickeln. Außerdem beginnt er eine Romanze mit Wanda – die sich aber am nächsten Tag an nichts erinnern kann. Der nun vogelfreie Sam Wilson, der rätselhaften Gemütsveränderungen unterworfen ist, kontaktiert derweil Leila, die kurz zuvor für ihn die Rivas in Kuba ausspioniert hatte. Er will sie beschützen und mit ihrer Hilfe mehr über die Verbindung Rivas/Marine und den biologischen Kampfstoff erfahren (bei dem es sich in Wahrheit um die DNA eines alten Bekannten handelt). Kurz darauf sucht er Cap auf, um die nächsten Schritte zu bereden. Und: Was macht Modok im Anwesen der Rivas? Die Fantastischen Vier schließlich erfahren, dass die Obelisken von einer Gruppe Überlebender von Planeten sind, die Galactus verschlang. Sie hatten eine Maschine gebaut, mit der man Planeten vor Galactus verbergen kann, doch dann erkannt, dass Sue Richards der Schlüssel ist, mit dem Galactus diesen Effekt verhindern kann. Dies soll verhindert werden. Der Anführer Zuis zwingt Sue, sich für seine Sache herzugeben.

Meinung:
Langsam beginnt das Schema „Angriff aufs Rächer-Anwesen – Rächer opfert sich – Feind wird geschlagen“, etwas ermüdend zu wirken. Bendis zaubert ein Fiasko nach dem anderen aus dem Hut, und erstaunt stellt man fest, dass selbst der (erstaunlich dämliche) Tod von Hawkeye nicht mehr so recht schockiert. Für alle, die am Ende dieser Geschichte die Identität des Drahtziehers noch nicht erraten haben, springt Kollege Grass gerne in die Bresche und spoilert aus mir völlig unerfindlichen Gründen gnadenlos die Identität des „Schurken“. Wer noch nicht so weit ist, sollte also das Nachwort überspringen. Die wirre Cap-Story nervt nur noch, bewegt sich aber langsam auf ihr Ende zu, womit wir das dann auch hinter uns hätten. Iron Man verbringt ein ganzes Heft damit, sich mit seinem bösen Double zu kloppen. Bei den Fantastischen Vier hingegen kommt endlich wieder ein bisschen von dem lange vergessen geglaubten, kirbyesquen Feelgood-Faktor auf, wenn es zur Konfrontation mit den verschiedensten Aliens, bizarrer als das Silver Age Green Lantern Corps, und deren hanebüchenen Plan zur Rettung des Kosmos kommt.

Fazit:
Zunehmend durchwachsenes Crossover

Die Fantastischen Vier / Die Rächer Heldenfall Special 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Fantastischen Vier / Die Rächer Heldenfall Special 3

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 6,-

52 Seiten

Die Fantastischen Vier / Die Rächer Heldenfall Special 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Action ohne Ende
  • Es bleibt nach wie vor ein gewisser Milestone Charakter
  • Kirbyesque Fanta Vier
Negativ aufgefallen
  • Mangelnde Abstimmung der Serien aufeinander
  • Wirre Cap-Story
  • Unchronologische Veröffentlichung
  • Spoiler im Reda-Teil
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3.67
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.07.2005
Kategorie: Die Fantastischen Vier / die Rcher
«« Die vorhergehende Rezension
Darkness Neue Serie 13
Die nächste Rezension »»
Erementar Gerad 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.