SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.015 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Peace Maker Kurogane 2

Geschichten:
Band 2
Autor: Nanae Chrono, Zeichner: Nanae Chrono

Story:
Die Shinsengumi nehmen sechs neue Kämpfer in ihre Reihen auf. Einer dieser Kämpfer ist Kashitaro Ito, der von Heisuke Todo in die Shinsengumi geholt wurde - und Ito ist eigentlich ein Kaisertreuer und so ein Gegner des Shogunats, das durch die Gruppe von Kommandeur Kondo verteidigt wird. So scheint der Feind nun unter dem Dach der Shinsengumi zu wohnen, was Ito aber zu verschleiern weiß. Tetsu interessiert dies weniger, sieht er doch Okita in einer Haiku-Sammlung lesen und erfährt, daß diese Haikus von seinem Meister Hijikata sind. Als Tetsu später bei Hijikata dessen literarischen Werke erwähnt und das er sie bei Okita gesehen hat, wird dieser sauer und hetzt den femininen Okita durch das ganze Haus. Okita schafft es, dem wütenden Hijikata zu entkommen und sieht in der Stadt den Vize-Kommandeur Yamanami, der sein Schwert erneuern ließ. Kurze Zeit später erhalten die Shinsengumi den Befehl, daß sie an einer Strafexpedition des Shogunats gegen das Lehen Choshu teilnehmen sollen. Und dann verschwindet Vize-Kommandeur Yamanami spurlos.


Meinung:
Mit dem Befehl, an der Strafexpedition teilzunehmen, wird auch der Tonfall bei den Shinsengumi ernster. Und so verzichtet Nanae Chrono dankenswerterweise fast vollkommen auf Slapstick - nur im ersten Kapitel in diesem Manga gibt es einige Funszenen mit sd-Einlagen.
Der historisch stimmige Background ist das große Plus von Peace Maker Kurogane - die Mangaka bietet neben einer spannenden Story so auch gelungenen und unterhaltsamen Geschichtsunterricht. Und auch das Artwork gefällt; die Hintergründe und Kleidung der Figuren sind oft detailliert ausgearbeitet und das Charadesign wirkt auch im zweiten Band frisch und reizvoll - sieht man von einigen Frisuren ab, denn gerade Tetsu und Suzu wirken diesbezüglich wie Klone von Yu-Gi-Oh. Allerdings setzt Chrono immer noch zu viel Rasterfolien ein, dadurch verliert vor allem das schöne Charadesign etwas an Wirkung.
Manches bleibt in der Geschichte unverständlich. Hier fällt vor allem der neue Kämpfer Ito auf, der sich ja in seiner Rede als Kaisertreuer zu erkennen gibt - dies wird dem Leser als Randbemerkung erklärt. Es ist schwer vorstellbar, daß die Shinsengumi das nicht ebenfalls aus den Worten von Ito heraushören können.
Am Ende des Mangas gibt es noch vier Seiten mit kurzen Gag-Strips und Kommentaren der Mangaka sowie zwei Seiten mit Begriffserklärungen. Letzteres ist sehr gut; auf die Gag-Strips und Kommentare von Chrono kann man allerdings verzichten.


Fazit:
Peace Maker Kurogane gefällt auch im zweiten Band durch den historisch stimmigen background, überwiegend gelungenem charadesign, detaillierten Hintergrundzeichnungen und einer ernsteren story. Dem gegenüber stehen ein etwas zu modernes Hairstyling bei Tetsu und Suzu - Yu-Gi-Oh läßt grüßen -, immer noch zu starker Einsatz von Rasterfolie, der leichte Fantasytouch, der nicht passend erscheint und manches ist nicht stimmig und durchdacht. So bleibt Peace Maker Kurogane letztlich ein nettes Leseerlebnis, das im künstlerischen Aspekt weniger überzeugt als mit seiner Story.


Peace Maker Kurogane 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Peace Maker Kurogane 2

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-242-7

177 Seiten

Positiv aufgefallen
  • historisch stimmiger Background
  • ansprechendes, überwiegend gelungenes Charadesign
  • detaillierte gezeichnete Hintergründe und Kleidung
Negativ aufgefallen
  • teils zu modernes Hairstyling
  • zu viele Rasterfolien
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.44
(9 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.07.2005
Kategorie: Peace Maker Kurogane
«« Die vorhergehende Rezension
ShutterBox 1
Die nächste Rezension »»
Rebirth 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.