SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Confidential Confessions 3

Geschichten:
Band 3
Autor: Reiko Momochi, Zeichner: Reiko Momochi

Story:
Mit Aufputschmitteln versucht die Schülerin Kyoko den Druck durch schlechte Noten und ihrem Vater, der unbedingt möchte, daß seine Tochter auf die gleiche Elite-Uni wie er selbst gehen soll, auszuhalten. Dazu fühlt sie sich zu dick, was ihre Freundinnen gar nicht so empfinden und die Kyoko helfen wollen, ohne Aufputschmittel klarzukommen. Doch dann kommt sie über ihre ältere Mitschülerin Aya an Speed. Aya verspricht Kyoko, daß sie durch S ihre schulischen Leistungen verbessern und auch abnehmen werde. Der erste Rauschzustand ist für Kyoko ungewohnt und auch ihre Freundinnen finden ihr Verhalten merkwürdig, als wäre sie betrunken. Doch ihre Leistungen werden besser, sie kann problemlos mehrere Tage wach bleiben. Ein Versuch, ohne Drogen die nächsten Prüfungen zu bestehen, endet in einem Schlechte-Noten-Fiasko. Also greift Kyoko wieder zu Speed - der Weg in die Drogensucht beginnt...


Meinung:
Kyoko hat das Glück, gute Freunde und letztenendes auch verständnisvolle Eltern zu haben. Reiko Momochi hält sich zurück und zeigt in der ersten Story in diesem Manga nicht die ganz drastischen Szenen, wie sie es in den ersten beiden Bänden von Confidential Confessions getan hat. Der Weg in die Drogensucht wird aufgezeigt und die sich abzeichnende Verknüpfung mit Prostitution. Wo die Mangaka bisher oft deutlich Panels zeichnete, verzichtet Momochi hier darauf, den Entzug in aller Eindringlichkeit zu zeigen. Wenn die Geschichte "Rausch" aber hilft, die Anfänge zu erkennen, ist sie passend und wichtig. Allen anderen, die wirklich wissen wollen, wie heftig es ist, sich seine Drogen über Prostitution zu besorgen und wie hart ein kalter Entzug ist, sollten das Buch "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" lesen und sich den danach gedrehten Film anschauen.
Das Paneling ist immer noch reizvoll und zeichnet sich durch Dynamik vor allem in der zweiten kurzen Story "Zukunft" aus. Hier schildert Momochi eine ruhige kleine Geschichte um die Zukunftsträume zweier Teenager und wie diese ihre Liebe in der Gegenwart zerstören. Eine eher leise und dicht erzählte Story mit einem passenden Ende, die zeigt, daß Momochi durchaus die leisen Töne beherrscht.



Fazit:
Dieser dritte Band von Confidential Confessions weiß durch eine differenziertere Darstellung besser zu gefallen als die bisherigen Mangas dieser Reihe. Dies trifft vor allem auf die zweite Geschichte mit ihren dynamischen panels und den ruhigen leisen Tönen zu. Die story "Rausch" bleibt zwar bei einigen Aspekten zu sehr an der Oberfläche, ist aber ebenfalls glaubwürdig erzählt.


Confidential Confessions 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Confidential Confessions 3

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-183-8

204 Seiten

Confidential Confessions 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ruhige leise Töne in der zweiten story - die bisher erzählerisch dichteste Geschichte von Reiko Momochi.
Negativ aufgefallen
  • Leider verzichtet die Mangaka auf die aufrüttelnd deutliche Darstellung des Entzugs in der ersten Geschichte.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.38
(8 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.06.2005
Kategorie: Confidential Confessions
«« Die vorhergehende Rezension
Wanted
Die nächste Rezension »»
CVO: Artifact
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.