SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blotch 1

Geschichten:
Karamagic #1
Autor: Elmar Vogt, Zeichner: Gabor Racsmany

In uns
Autor und Zeichner: Walter Pfau

Miséricorde
Autor: Elmar Vogt, Zeichner: Gabor Racsmany


Story:
In Karamagic kommt der Junge Gekko nach Frankfurt und muß mit seiner Mitschülerin Anastasia gegen unheimliche Monster kämpfen. In uns erzählt eine tragische Geschichte mit überraschendem Ausgang, die zwischen zwei Menschen passiert ist. Miséricorde wiederum spielt im Zeitalter der italienischen Renaissance und zeigt die Ereignisse rund um einen Mönchen und eine Reliquien-Händlerin.

Meinung:
Die enthaltenen Geschichten könnten nicht unterschiedlicher sein. Karamagic ist eher ein Manga, In uns ist eher ein moderner Stil und Miséricorde ein klassischer Comicstil. Und doch ist diese Mischung gerade interessant, da sie verschiedene Lesergruppen zusammenführt.

Die Qualität der Zeichnungen ist meistens sehr gut. Besonders In uns und Miséricorde glänzen hier. Karamagic besteht aus zum Teil wirklich sehr guten Zeichnungen, manchmal wirken sie aber etwas ungelenk und unfertig. Hatte hier die Zeit gefehlt? Oder waren dies frühere Zeichnungen, die mit neueren kombiniert sind, die besser aussehen? Beides wäre durchaus logisch. Dennoch sind die ungelenkeren Zeichnungen nicht wirklich schlecht. Sie fallen nur etwas gegenüber den Anderen ab.

Die Geschichten sind durchweg spannend und unterhaltsam. Besonders in Erinnerung bleibt dabei In uns. Selten ist ein solches Thema so einfühlsam und klug angesprochen und erzählt worden. So viel ist klar. Karamagic besticht durch eine spannende Geschichte, die einzig an zwei Stellen eine Schwächung erfährt, wenn der Lehrer der Beiden von Tachyonen-Tardyon-Konvertern und von Heisenberg spricht. Das passt irgendwie nicht so richtig und wirkt gekünstelt. Miséricorde hingegen ist eine perfekt erzählte Geschichte, die überaus spannend daher kommt.

Als Bonus gibt es drei gut gezeichnete und lustige Cartoons.


Fazit:
Ein vielversprechender Anfang. Bleibt nur das Problem, daß der Comic nicht in ganz Deutschland zu haben ist. Man kann ihn aber online bestellen - und das sollte man auch tun!

Blotch 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blotch 1

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Racsmany Grafik-Design & Illustration AGD

Preis:
€ 6,00

Blotch 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gelungene Zeichnungen
  • Spannende Geschichten
Negativ aufgefallen
  • Etwas schwankende Qualität bei Karamagic
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.05.2005
Kategorie: Blotch
«« Die vorhergehende Rezension
Hurengeschichten 1
Die nächste Rezension »»
Die kleine Gruftschlampe 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.