SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Basara 10

Geschichten:
Das Versprechen/Das Grabmal/ Die Ewigkeit/Die VerbindungAutor: Yumi Tamura, Zeichner: Yumi Tamura, Tusche: Yumi Tamura


Story:
Nach dem Attentat auf den Präsidenten von Okinawa trennen sich die Wege von Sarasa und Shuri wieder. Während sich das Schicksalskind zusammen mit den wichtigsten Bewohnern des Landes und dem verwundeten Präsidenten in eine Zuflucht in den Höhlen zurück zieht, versucht Shuri mit einem Trick die nahende japanische Flotte aufzuhalten und den Landesverräter Unten zu stellen. In einem "Geisterschiff" macht er die Küsten unsicher und nutzt seinen früheren Status aus, um die Japaner zu verwirren und die europäische Flotte für seine Zwecke zu benutzen.
Doch in dem Verräter hat er einen nicht zu unterschätzenden Gegner, der die Winkelzüge leicht durchschaut, sein Handeln aber selber nicht gegenüber seinem Bruder zu rechtfertigen bereit ist.
Die Lage wird noch erschwert, als Sarasa auftaucht und den Landesverräter stellt. Sie hat von dem im Fieber sprechenden Präsidenten Überraschendes erfahren und will nun wissen, ob das der Wahrheit entspricht. Unten nimmt sie als Geisel und flieht mit ihr auf eine einsame Insel, die einen hohen persönlichen Wert für ihn hat.
Dann, als alles vorüber ist, kehrt Sarasa nach Japan zurück. Durch die Episode auf Okinawa hat sie eine Menge dazugelernt. Sie möchte nicht länger lügen und eröffnet ihren Verbündeten, wer sie wirklich ist, was vorhandene Bande noch fester schmiedet und jemanden gehörig ärgert: Asagi, den blauen König.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Basara entwickelt sich weiter, ebenso wie die Figuren. Auch wenn Shuri immer noch an seinem Plan festhält, seinen Rang wieder einzunehmen und irgendwann auch Oberster König zu werden, hat Okinawa Spuren in seinem Verhalten hinterlassen. Nicht anders geht es Sarasa, die in diesem Band zum ersten Mal ihre Angst vor der Enttarnung verliert und dafür mehr als belohnt wird. Das macht die Geschichte um so interessanter.


Fazit:
Die Spannung in diesem Manga resultiert nicht aus der auch vorhandenen Action, sondern der Entwicklung der Ereignisse und der Personen. Immer wieder werden Fronten verändert, Beweggründe und Vorurteile in Frage gestellt oder verworfen. Mit der Geschichte wachsen die Charaktere und die Art ihres Handelns verändert sich. Kein Wunder, dass "Basara" in Japan bereits mit einem Preis ausgezeichnet wurde.

Basara 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Basara 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-858-8

190 Seiten

Basara 10 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine spannende, komplexe Geschichte
  • lebendige Charaktere, die einen immer wieder überraschen
  • ein etwas anderer exotischer Hintergrund
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.04.2005
Kategorie: Basara
«« Die vorhergehende Rezension
Shojo-Manga selbst gezeichnet
Die nächste Rezension »»
Missile Happy! 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.