SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Beck 3

Geschichten:
Vol. 3
Autor: Harold Sakuishi, Zeichner: Harold Sakuishi, Tusche: Yuken Nakatema, Taa, Shinichi SawadaNobuyuki Manaka

Story:
Während Ryusuke noch immer an der Zusammenstellung seiner Band "Beck" arbeitet, feilt Koyuki immer noch an seinem Umgang mit der Gitarre und arbeitet zusätzlich bei Saito-san, um die Reparatur von Ryusukes Gitarre bezahlen zu können.
Doch natürlich ist wie immer nicht alles eitel Sonnenschein: Um das Selbstbewusstsein seiner neuen, recht hübschen Lehrerin aufzubauen, tritt Koyuki widerwillig in den Schulchor ein, der sich allerdings als ein Zusammenschluss von Versagern herausstellt. Dort trifft er auf Hyodo, der ihn völlig grundlos bald darauf in eine Rauferei verwickelt, bei der auch eine Gitarre zu Bruch geht.
Diese Gitarre gehörte allerdings Rikiya, der auf der gesamten Schule als ein brutaler Schläger bekannt ist.
Fortan muss Koyuki sich von Hyodo mobben und bis auf den letzten Yen ausnehmen lassen, damit dieser das Geheimnis um das beschädigte Instrument für sich behält...


Meinung:
So sehr Koyuki auch an seinen Fertigkeiten, was die Gitarre angeht, gearbeitet haben mag, menschlich ist er noch immer der reinste Versager. So wird er nun sogar gemobbt, und lässt sich die Gelegenheit zur Versöhnung mit Ryusuke entgehen.
Interessantes gibt es allerdings über die Band Beck zu erfahren, so bekommt der Leser endlich die berühmt berüchtigte Gitarre mit den Einschusslöchern in Aktion zu sehen, die man schon auf dem ersten Band des Mangas bewundern konnte.
Aber während sich sowohl Koyuki und auch Beck verbessern, wünscht man sich doch, Koyuki hätte endlich wieder Ryusuke, den Freund, dem er diese Entwicklung zu verdanken hat, an seiner Seite.

Fazit:
Mehr Musik und mehr Mitleid mit Koyuki - ein Erfolgserlebnis täte der Hauptfigur sicher gut. Das erfordert zwar Geduld, doch diese wird sicherlich belohnt werden...


Beck 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Beck 3

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-083-1

184 Seiten

Beck 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Story entwickelt sich glaubhaft weiter
Negativ aufgefallen
  • Zeichenstil gewöhnungsbedürftig
  • man wartet ungeduldig auf eine Versöhnung zwischen Koyuki und Ryusuke
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.03.2005
Kategorie: Beck
«« Die vorhergehende Rezension
+ Anima 3
Die nächste Rezension »»
Yonen Buzz 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.