SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.556 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman Sonderband 1: Göttersturz

Geschichten:

Göttersturz, Teil 1-6
Autor: Micheal Turner, Joe Kelly, Zeichner; Talent Caldwell, Inker: Jason Gorder, Colorist: Grafiksismik



Story:
Superman gerät durch den Zeitstrom in die Flaschenstadt Kandor, deren faschistische Bevölkerung ihn inzwischen als Gott verehrt. Die telepathische Alienfrau Lyla gaukelt ihm zuerst ein beschauliches Familienleben vor und nimmt ihm dann die Kräfte, um mit der Macht Supermans ihrer Welt zu entkommen und den „Himmel“ zu stürmen. Superman erlangt seine Erinnerung zurück und folgt ihr – gerade noch rechtzeitig, um großes Übel in Gestalt einer rachsüchtigen „Göttin“ von Metropolis abzuwenden. Doch noch jemand ist ihnen gefolgt: Der fanatische Preus von der Superman-Garde erblickt ebenfalls das wahre Angesicht seines „Himmels“ und reagiert auf den Glaubensverlust mit blindem Fanatismus. Das Fatale dabei ist, dass er auf der Erde ebenfalls Superkräfte entwickelt. Superman kann Lyla von seiner aufrichtigen Reue überzeugen, und gemeinsam besiegen sie den wahnsinnigen Preus, der aber entkommt. Lyla verschwindet ebenfalls. Superman kehrt zu seiner Frau zurück, nicht ohne zuvor noch einmal nach Kandor zu reisen und dem hassverzerrten Regime den Kopf zurecht zu rücken.

Meinung:
Nette Zeichnungen und eine im Prinzip interessante Story, die in bester Star Trek Manier mit philosophischen und theologischen Versatzstücken jongliert, können nicht darüber hinweg täuschen, dass Kelly mit seinem unsäglichen Erzählstil auch diesmal am Ziel vorbei schießt. Die Story ist unnötig verwirrend inszeniert, Basisinformationen werden an den falschen Stellen und meist zu spät vergeben, und zahlreiche Fragen bleiben ungeklärt. Auch ein für eine unterhaltende und mitreißende Lektüre essentieller Lesefluss kann sich leider nicht einstellen. Am Ende klappt man das Buch zu mit einer vagen Ahnung der darin enthaltenen Geschehnisse, der Erinnerung an einige graphische Kostbarkeiten, und der Hoffnung auf einen neuen Autor.

Fazit:
Hätte brillant werden können.

Superman Sonderband 1: Göttersturz - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman Sonderband 1: Göttersturz

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 12,50

Positiv aufgefallen
  • Eine geniale Storyidee...
Negativ aufgefallen
  • ...die leider unter der Inszenierung leidet.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.03.2005
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Die Rückkehr von Superman 2
Die nächste Rezension »»
Batman Sonderband 2: Veritas Liberat
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.