SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hiyoko Voice - Artbook

Geschichten:
Artbook
Autor: Hiyoko Kobayashi, Zeichner: Hiyoko Kobayashi, Tusche: Hiyoko Kobayashi

Story:
Hiyoko Kobayashi ist den Lesern hierzulande vielleicht schon durch seinen Manga "Peridot" bekannt, in dem es um drei High-School-Girls, von denen eine sehr schlagkräftige Argumente benutzte, um sich gegen aufdringliche Kerle zu verteidigen, weil sie Männer in nicht so guter Erinnerung hat. Schon damals setzte Kobayashi vor allem die weiblichen Attribute seiner Heldinnen in Szene.

Dieses Artbook vereint nun Illustrationen und Graphiken die Charaktere aus "Peridot" darstellen mit anderen erotischen Graphiken und Geschichten. Ein erstklassiger Fotograf erzählt über seine Leidenschaft für hübsche Mädchen, die er gerne unbekleidet vor der Linse seiner Kamera sieht und damit natürlich auch der Leser. Das können süße Schulmädchen sein, aber auch TV-Sternchen. Drei andere Geschichten erzählen von besonderen Mädchen und ihren Sehnsüchten: einer Meerjungfrau und einer Zofe, die ihre Herrin glücklich machen möchte, und einem Schulmädchen, dass sich die Freiheit ihres Namenspatrons erhofft. Nur eine Geschichte fällt heraus, da sie zum einen nur ein Auszug aus einem der Frühwerke des Künstlers ist und zum anderen eine waschechte Fantasy-Story ohne erotische Darstellungen, jedoch mit leichten Anklängen an Hayao Miazakis Werke..


Meinung:
Freunde erotischer Mangas, die auch schon "Peridot" kannten und mochten werden an dem Artbook sicher ihre Freude haben. Kobayashis Heldinnen sind zwar nicht so perfekt geformt wie die Heldinnen von Urushihara und anderen Meistern des Fachs, aber sie verströmen doch einen gewissen Reiz. Unter den Geschichten besitzt leider nur die Fantasy-Story "Atoris Reise" so etwas wie eine Handlung, bricht aber leider in dem Moment, wo es interessant wird, ab. Bei allen anderen Geschichten wird eher Wert auf die Fleischbeschau in möglichst erotischen oder niedlichen Posen gelegt.


Fazit:
Das Artbook richtet sich, wie auch schon "Peridot" vor allem an die älteren männlichen Leser, die sich gerne weibliche, nur knapp verhüllte Frauenkörper ansehen. Allerdings reicht Kobayashi sowohl künstlerisch, wie auch inhaltlich nicht an die Meister des Fachs heran, obwohl seine Mädchen durchaus einen gewissen Reiz haben und nicht nur süß und unschuldig sind. Daher ist das Artbook kein unbedingtes Muss für die Sammlung, aber auch kein Fehlkauf.


Hiyoko Voice - Artbook - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hiyoko Voice - Artbook

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 14,95

ISBN 10:
3-89921-702-0

Hiyoko Voice - Artbook bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • süße Mädchen mit selbstbewußter Erotik
  • schöne und farblich stimmige Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • handlungslose Geschichten, die nur zur Fleischbeschau dienen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.02.2005
Kategorie: Peridot
«« Die vorhergehende Rezension
Dragon Girls 3
Die nächste Rezension »»
Mahoromatic - Automatic Maiden 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.