SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Demon Diary 2

Geschichten:
Band 2
Autor: Yun-Hee Lee, Zeichner: Kara, Tusche: Kara

Story:
Nachdem der vierte Dämonenlord mit dem Namen Raenef gestorben ist, bevor er einen Nachfolger benennen und ausbilden konnte, wurde der Dämon Eclipse dazu bestimmt, das nachzuholen. In einem kleinen menschlichen Dieb fand er den neuen Dämonenlord, doch die Aufgabe ihn auszubilden erweist sich als schier unmöglich. Der junge Raenef ist unglaublich naiv und gutmütig. Zwar bemüht er sich nach allen Kräften, seinem Lehrer zu gehorchen, aber seine Versuche, grausam und gemein zu wirken, gehen völlig daneben. Elclipes weiß nicht, ob er verzweifeln oder härter durchgreifen soll. Etwas ist an dem Jungen, das ihn dazu bringt, ihm vieles durchgehen zu lassen.
Raenef begreift aber selber, daß er seinem Lehrer nur eine Last ist und läuft davon, um durch eigene Kraft ein richtiger Dämonenlord zu werden. Doch ehe er sich versieht gerät er in Gefahr, denn ein junger Priester, der sich seine ersten Sporen verdienen will, beschwört ihn in einem Bannkreis, nur zu dem Zweck, ihn zu vernichten...


Meinung:
Wieder sind die krampfhaften Bemühungen von Eclipse, seinem Schüler die Regeln des Dämonenlebens nahe zu bringen, und Raenef verständnislose Erwiderungen und Versuche, es seinem Lehrer recht zu machen, sind sehr erheiternd und die Charaktere sehr liebevoll geschildert. Amüsant sind die Szenen, in denen sich Eclipse und ein Priester über die Unfähigkeit ihrer Schüler austauschen, oder eine Anweisung des Dämons ihm alle blonden Knaben um die 15 vorzuführen, mehr als ernst genommen wird und Raenef bekommt in dem überdrehten Kiris einen etwa gleichaltrigen Gegenspieler, der für manchen Lacher sorgt.
Zu den lustigen Szene passt der stellenweise sehr karikaturhafte Zeichenstil, bei dem aber vor allen Eclipse sehr gut weg kommt und einen Augenschmaus für die weiblichen Leserinnen jedes Alters bieten dürfte.


Fazit:
Demon Diary weiß vor allem durch seine interessanten Charaktere und die sich langsam entwickelnde Geschichte zu fesseln. Gerade weil die Geschichte mit einem Augenzwinkern erzählt wird und sich selber nicht zu ernst nimmt, dürfte sie Leser jeden Alters und Geschlechtes ansprechen, da jeder einen interessanten Aspekt für sich finden dürfte (und wenn es nur der Anblick von Eclipse ist).


Demon Diary 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Demon Diary 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-072-6

192 Seiten

Demon Diary 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Geschichte
  • Liebenswerte und hübsche Charaktere
  • Ein schöner, detailreicher Zeichenstil
Negativ aufgefallen
  • Manchmal gleitet der Humor etwas ins Alberne ab
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.01.2005
Kategorie: Demon Diary
«« Die vorhergehende Rezension
Blade of the Immortal 16
Die nächste Rezension »»
The Devil Children 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.