SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blade of the Immortal 16

Geschichten:
Akt 99 - 105
Autor: Hiroaki Samura, Zeichner: Hiroaki Samura, Tusche: Hiroaki Samura

Story:
Noch immer befindet sich Manji in der Gewalt Habakis, der den Arzt Burando Ayame beauftragt hat, das Geheimnis der Unsterblichkeit des Ronins zu ergründen. Grausame Experimente werden seither an Manji durchgeführt, die darin gipfeln, dass seine Körperteile abgehackt und einem zum Tode verurteilten Verbrecher transplantiert werden und umgekehrt. Der Versuch scheint zu gelingen, denn Manjis Körper akzeptiert die neuen Glieder und überträgt die erstaunlichen Selbstheilungskräfte auf diese. Auch Dewanosuke zeigt schon bald die gleiche Fähigkeit, selbst nachdem ihm seine eigenen Hände und Füße zurückgegeben wurden. Nun soll ein abschließender Test beweisen, dass Manjis Unsterblichkeit auf andere übergehen kann. Habaki stößt sein Schwert in die Brust Dewanosukes, und Tragisches geschieht...
Unterdessen suchen Hyakurin und Rin immer noch nach Manji, finden aber nur Giichi, der nach der Auflösung der Mugai-Ryu in der Gosse gelandet ist. Rins mysteriöse Mitbewohner Doa und Isaku ziehen sich den Zorn der Wachen zu, und auch Rin soll deshalb festgenommen werden...


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Der Manga hat mehrere Handlungsebenen: Nicht nur wird Manjis Schicksal weiter verfolgt, auch außerhalb des Gefängnisses geht das Leben für Rin, Hyakurin, Anotsu und die anderen weiter. Mitunter kreuzen sich die Pfade der Charaktere und sie gehen für eine Weile gemeinsam ein Wegstück, dann trennen sie sich wieder, mal als Kameraden, mal als Feinde.
Manji muss auch diesmal wieder sehr viel leiden - was ihm und anderen Häftlingen angetan wird, ist ganz sicher nichts für empfindsame Gemüter, und es wundert schon ein wenig, weshalb manche Mangas wegen einer nackten Frau eingeschweißt werden, aber andere mit expliziten Darstellungen von Gewalttaten frei zugänglich für jüngere Leser in den Regalen stehen (amerikanische Verhältnisse?). Wer die Serie bereits länger verfolgt, wird von dem Inhalt nicht überrascht, denn "Blade of the Immortal" ist ein Fantasy-Samurai-Manga für Erwachsene, und von Anfang an gab es drastische Bilder. Der Mangaka geht allerdings nicht so weit, dass er unnötige Grausamkeiten einbaut, um durch Schockeffekte Leser anzulocken, so wie es bei Splatter-Titeln üblich ist; vielmehr schildert er unbeschönigt die schrecklichen, verbotenen Experimente, die in früheren Zeiten - nicht nur in Japan - von wissensdurstigen Ärzten durchgeführt wurden. Dabei erinnert Burando, dem schließlich seine Verbundenheit mit den Patienten zum Verhängnis wird, mit seinem Fanatismus an Mary Wollstonecraft-Shelleys "Dr. Frankenstein".
Wie so oft endet auch dieser Band mit einem Cliffhanger: Wie lange wird Habaki Manji noch quälen, und was passiert mit Rin? Sehen sich die beiden am Ende gar im Gefängnis wieder?
"Blade of the Immortal" ist eine der am besten gezeichneten Serien, die derzeit in Deutschland erscheinen, und kann auch durch ihren Inhalt überzeugen. Leider ist der Vorlauf inzwischen aufgebraucht, und nach dem nächsten Band beginnt das lange Warten auf die Fortsetzung.


Fazit:
Wer sich für Samurai-Serien begeistern kann, sollte sich "Blade of the Immortal" nicht entgehen lassen. Die leichten Fantasy-Elemente mögen zwar anfangs etwas befremdlich sein, fügen sich jedoch gelungen in die Handlung ein. Die Zeichnungen sind erstklassig, die Geschichte ist anspruchsvoll - es sollte mehr Adult-Serien dieser Art geben!


Blade of the Immortal 16 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blade of the Immortal 16

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6100-2

198 Seiten

Blade of the Immortal 16 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • spannende, vielschichtige Handlung
  • überzeugende Charaktere
  • großartige Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.01.2005
Kategorie: Blade of the Immortal
«« Die vorhergehende Rezension
Horst 13
Die nächste Rezension »»
Demon Diary 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.