SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.854 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 80 Jahre Marvel: Die 2010er -Das Zeitalter der Legenden

Geschichten:
80 Jahre Marvel: Die 2010er - Das Zeitalter der Legenden
Autor / Zeichner / Inker / Colorist: diverse


Story:
Spider-Man muss mit seiner neuen Firma nicht nur alte Freunde überzeugen, sondern auch Shield unterstützen. Iron Man bekommt es wieder mit Extremis zu tun. Captain Marvel sucht einen neuen Weg, die Guardians of the Galaxy bekommen es mit Kopfgeldjägern zu tun, Spider-Gwen muss eine bedeutende Enthüllung vornehmen, Ms. Marvel bekommt es mit Loki zu tun, der ultimative Spider-Man Miles Morales muss seine Kräfte kennenlernen, Thor ist weiblich, der Black Panther bekommt es mit revolutionären Tendenzen zu tun, Squirrel Girl bekommt es mit einem Bienen-Mann zu tun und Thanos kehrt von den Toten zurück.


Meinung:
Mit dem Band über die 2010er Jahre endet nun die Sonderbandreihe 80 Jahre Marvel. Es dürfte etwas schwierig gewesen sein hier Beiträge zu finden. Denn welche Geschichten sind denn nun für die letzten zehn Jahre prägend gewesen? Mit größerer zeitlicher Rückschau ist es wesentlich leichter einzuschätzen was ein Klassiker ist oder welche Geschichten und Entwicklungen wirklich prägend waren. Zudem ist in den letzten Jahren ein äußerst ermüdender Event-Wahn eingetreten welcher die größte Stärke des Marvel-Verlages, Superhelden und ihre privaten Probleme, zunehmend vernachlässigt und somit alles und jeder austauschbar wird. Wenn nur die Maskerade zählt inmitten des Getümmels, so ist egal welche Frau oder welcher Mann eigentlich gerade dieses Kostüm trägt und welche Probleme die Charaktere haben.

Dennoch ist dieses Problem hier sehr gut gelöst und die Auswahl der Geschichten macht Sinn. So haben sich in den letzten Jahren einige neue Stars und Fanlieblinge heraus kristallisiert. Einige betraten die Bühne komplett neu und andere bekamen in einem neuen Gewand, sprich: Neuinterpretation, einen Quantensprung. Warum dann allerdings Deadpool fehlt, dürfte wohl einige besonders wundern. Aber dafür ist die weibliche Riege stark vertreten. So etwa Spider-Gwen welche Teil des Events, ganz kommt man hier also auch nicht drum herum, Spider-Verse war und eine alternative Geschichte von Spider-Man erzählt. Diesmal aus weiblicher Perspektive und die Rollen der klassischen Storys verkehrend. Hinzu kommt die muslimische Heldin Ms. Marvel wobei auch ihre Religion in den Geschichten eine Rolle spielt und für große mediale Aufmerksamkeit sorgte. Auch abseits von der Comicszene wurde diese Tatsache auch in großen Mainstreamzeitungen und Zeitschriften thematisiert. Auch der Überraschungserfolg von Squirrel Girl mit innovativen Erzählmustern und dem ausgeprägten Humor wird hier gewürdigt.

Andere Beiträge richten sich,  natürlich, an dem jeweiligen Filmerfolg. So war Black Panther ein enormer Erfolg der wohl so manche überrascht hat. Da darf auch das Anfangskapitel der neuen Comicserie nicht fehlen. Natürlich ist da Captain Marvel auch nicht weit und es wird das Anfangskapitel der neuen Serie abgedruckt, welche außerordentlich erfolgreich war. Gerade Captain Marvel in der Neuinterpretation kann man wohl als Shooting Star des letzten Jahrzehntes bezeichnen, was auch die Verfilmung deutlich machte.

Bei anderen Helden wie Spider-Man und Iron Man wurde der Status Quo geändert, was angesichts der komplexen Hintergründe hier ein bisschen kurz kommt, aber der Filmerfolg macht den Auftritt hier notwendig. Ebenso der große Erfolg des Animationsfilmes hier einen Auftritt des ultimativen Spider-Mans Miles Morales mit sich bringt. Auch die Guardians of the  Galaxy dürfen im Zuge der Verknüpfung Film und Comic hier nicht fehlen. Thor ist da eine Ausnahme, da in den letzten Jahren mit der krebskranken Jane Foster ein weiblicher Thor die Seiten betrat und den Trend bestärkte die Frauen viel mehr in den Mittelpunkt zu rücken. Dabei wurden hier auch die Schwierigkeiten nicht verschwiegen sich in der Rolle einzufinden und welche Ablehnung ihr entgegentrat.

Wegbereitend waren nicht alle hier abgedruckten Geschichten, weil sie vor allem in der Kürze nicht unbedingt zu überzeugen wissen, sondern sich vor allem nach den Erfolgszahlen als Comic und als Film richten. Aber allein schon in dieser Hinsicht spiegeln sie den Geschmack des Publikums in den letzten zehn Jahren wieder und so ist die Auswahl gelungen und es wird einem ein abwechslungsreicher und unterhaltsamer Band geboten.


Fazit:
Eine gelungene Auswahl von Geschichten die sich vor allem an den Zahlen der Comic- und Filmerfolge richtet und somit den Geschmack der letzten Jahre spiegelt. Ein unterhaltsamer und abwechslungsreicher Band.


80 Jahre Marvel: Die 2010er -Das Zeitalter der Legenden - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

80 Jahre Marvel: Die 2010er -Das Zeitalter der Legenden

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 26

ISBN 10:
3741613487

ISBN 13:
978-3741613487

260 Seiten

Positiv aufgefallen
  • gelungene Auswahl
  • unterhaltsam und abwechslungsreich
Negativ aufgefallen
  • Komplexität kommt etwas zu kurz
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.02.2020
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Chivalry of a failed Knight 7
Die nächste Rezension »»
IM – Great Priest Imhoptep 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.