SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Breath of Flowers 1

Geschichten:
Breath of Flowers 1
Autor und Zeichner:
Caly



Story:
Azami versteht nicht so ganz, warum ihre Klassenkameradinnen so sehr auf homoerotische Mangas stehen, sei es nun Boys oder Girls Love. Sie fühlt sich ganz und gar hetero, ist der Ansicht, dass nur die Liebe zu einem Jungen das einzig Wahre ist. Bis zu dem Tag, an dem sie erkennen muss, das ihr Schwarm Gwen ein Mädchen ist.

Der Schock sitzt tief, aber als die erste Welle von Empörung, Wut und Entsetzen verschwunden ist, bleibt ein Gefühl zurück. Azami erkennt, dass sie Gwen trotz allem liebt und die ihre Gefühle sogar erwidert. Was also ist da Schlimmes dran? Gemeinsam versuchen die beiden deshalb mehr über sich und ihre Emotionen herauszufinden.



Meinung:
Nachdem die Liebesgeschichten zwischen Jungen über Jahre den Markt beherrscht haben, entdecken die deutschen Verlage nun auch die Mädchenliebe für sich und holen alle möglichen Titel hierher. Und dabei müssen diese nicht einmal aus Japan stammen. Die hier vorliegende Geschichte wird von einer Französin erzählt.

Ihre Heldin hat zunächst eine sehr konservative Ansicht zur Liebe. Sie kann sich nicht vorstellen, dass man wirklich einer anderen Frau näher kommen kann und findet das sogar widerlich – aber sie wird eines besseren belehrt und erleidet einen Schock.

Doch anstatt sich ganz abzuwenden und die andere Seite mit Hass zu verfolgen, wie es andere tun würden, beginnt Asami relativ schnell über alles nachzudenken. Denn ihre Gefühle zu Gwen lassen sich nicht weg wischen, sie sind tief und ehrlich. Genau so wie die lebensnahe Erzählweise der Künstlerin, die alles mit Respekt behandelt.

Die Geschichte nimmt sich deshalb viel Zeit zu schildern, wie es mit den Mädchen weiter geht, die nun gemeinsam das unbekannte Gebiet für sich entdecken und dabei feststellen, dass es ganz anders ist als die Mangas vielleicht vorgeben – aber nicht weniger spannend als diese – für die Heldinnen wie auch die Leserinnen



Fazit:
Breath of Flowers macht Spaß, weil es der Geschichte gelingt, die Liebesgeschichte nicht nur humorvoll und mit einem Augenzwinkern sondern auch recht warmherzig und lebensnah zu erzählen weiß, so dass sich gerade junge Leserinnen mit dem Thema wohl fühlen können.



Breath of Flowers 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Breath of Flowers 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3842056800

216 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Beziehung entwickelt sich interessanter als gedacht
  • Lebensnah und einfühlsam erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.12.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Der Wüstenharem 6
Die nächste Rezension »»
Asgardians of the Galaxy 2: Krieg der Welten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.