SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Titans 6: Verluste und Geheimnisse

Geschichten:
Titans 6: Verluste und Geheimnisse
Original:
Titans # 27-31
Text: Dan Abnett
Zeichnungen und Tusche: Brent Peeples, Matt Santorelli
Farben: Ivan Plascentia
Übersetzung: Marc Schmitz



Story:
Wie soll es nun mit den Titans weiter gehen? Die ehemaligen Sidekicks der altgedienten Superhelden, die auch dem Teenageralter entwachsen sind, haben versucht sich als eigene Truppe zu etablieren, doch nun wo sie ihre Schwierigkeiten beseitigt haben, stehen sie erneut vor ihrer Auflösung, denn einige wichtige Mitglieder sind nicht mehr.

Wally West und Roy Harper sind tot, um Dick Graysons Leben ringen die Ärzte, aber es ist nicht sicher, ob er wieder einmal so werden wird wie einst. Die verbliebenen Helden versuchen zusammen zu halten, aber die Gemeinschaft bröckelt erneut, als sie in einer kosmischen Schlacht nicht nur alles geben lassen, sondern einige auch noch ihre Masken fallen lassen und enthüllen, was sie wirklich sind.
 wenn die verbliebene Truppe interessanter denn je dargestellt wird, weil sie wieder einmal an ihre Grenzen getrieben werden.

Meinung:
Leicht haben es die erwachsenen Jung-Superhelden nicht, das durfte man an der gesamten Serie miterleben, in der die Gruppe immer wieder mit Lügen und Intrigen konfrontiert wurden und den dunklen Geheimnissen, die einige schon lange mit sich herum tragen.

Die Handlung setzt da ein, wo Crossover mit Events endeten. Der Tod von Flash und Arsenal wurde in einer anderen Geschichte geschildert, auch Nighwing wurde außerhalb seiner eigenen Reihe verletzt, Fans wissen inzwischen, dass er einen größeren Teil seiner Persönlichkeit und seiner Erinnerungen verloren hat und nun einen Neuanfang versucht.

Aus diesem Grund tritt nur noch eine Rumpfgruppe in dem neuen Abenteuer an – genau die Helden, die sonst eher froh sind geführt zu werden, weil sie sich selbst nicht so ganz trauen konnten und einander auch nicht gerade grün sind. Zudem zeigt nun auch noch ihre von der Justice League gesandte Aufpasserin ihr wahres Gesicht.

Alles in allem erwarten den Leser einige Überraschungen und Wendungen in der Geschichte, die zwar actionreich, aber auch erstaunlich düster daher kommt. Die Helden müssen sich so einige Prüfungen stellen und zeigen einmal mehr ihre Schwächen und ihr Unvermögen, was sie aber auch angenehm menschlich macht.



Fazit:
Titans 6: Verluste und Geheimnisse schreibt eher die Geschichte und Veränderungen weiter, die andere Serien hinterlassen haben, so dass sich der Fan, der diese nicht kennt, einiges zusammenreimen muss. Daher ist der Genuss dieses Bandes auch nicht ganz ungetrübt, auch

Titans 6: Verluste und Geheimnisse - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Titans 6: Verluste und Geheimnisse

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 13,99

ISBN 13:
978-3741615184

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklungen im Team
  • Helden mit Schwächen und Kanten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.12.2019
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Capricorn – Gesamtausgabe 7
Die nächste Rezension »»
Die Braut des Magiers: Das goldene Garn
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.