SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.684 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan 27

Geschichten:
Attack on Titan 27
Autor und Zeichner:
Hajime Sayama



Story:
Eren Jäger hat sich keine Freunde unter den Marley gemacht, aber das ist ihm auch egal, denn er verfolgt einen wichtigen Plan. Wenn er die Invasion aufhalten will, dann brauchte er Zeke, einen der Titanenträger königlichen Geblüts. Denn sie wollen die „Walze“ auslösen.

Das bedeutet aber auch, dass damit ein Weltkrieg drohen könnte, der wie ein Brand nicht nur die streitenden Parteien sondern auch andere Länder mit in den Untergang reißen würde. Einigen scheint es jedenfalls egal zu sein, zumindest haben die Abgeordneten von Hizuru, dem einzigen Verbündeten von Paradys eigene Pläne, in denen ausgerechnet Mikasa eine Rolle spielt.



Meinung:
Der Konflikt zwischen Marley und Paradys nähert sich langsam ihrem Höhepunkt. Vorbei ist es mit dem einsamen Leben auf der abgeschiedenen Insel, auf der bisher nur das Überleben im Schatten der Titanen eine Rolle spielte. Inzwischen wissen die meisten um ihr Erbe und die Herkunft der Titanen.

Und das hat sie nicht untätig bleiben lassen, gerade Eren scheint genau zu wissen, was er tun will und er ist mit seinem Plan nicht alleine. Es ist wohl allen klar, dass ein Krieg unvermeidlich wird, wenn sie ihre Zivilisation retten wollen und verhindern, dass die Marley sie weiter benutzt.

Gleichzeitig kommen auch noch andere Mitspieler dazu. Man erfährt, woher Mikasas Vorfahren kommen und darf sich nun fragen, welche Pläne die Delegation des Landes Hizuru hat, die nun den fernöstlichen Touch in die Handlung und den Hintergrund bringen

Die Handlung kommt nicht wirklich groß voran, aber immerhin werden an allen Orten Pläne gesponnen und Weichen gestellt, gibt es ein paar interessante Antworten und ein paar Mitspieler, die das zukünftige Geschehen unvorhersehbar machen dürften und so die Spannung hoch halten.



Fazit:
Attack on Titan spingt in diesem Band von einem Ort zum anderen – es ist offensichtlich die Zeit, in der wichtige Weichen gestellt und Pläne vorangetrieben werden. Zugleich gibt es ein paar Entwicklungen, mit denen man so nicht gerechnet haben dürfte und die für weitere Spannung sorgen.

Attack on Titan 27 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan 27

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551799470

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Enthüllungen sorgen für Spannung
  • Einige Figuren erscheinen nun in einem neuen Licht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.11.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Wer bist du zur Blauen Stunde? 2
Die nächste Rezension »»
Nicki und der Qwertz
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.