SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.684 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Takane & Hana 8

Geschichten:
Takane & Hana 8
Autor und Zeichner:
Yuki Shiwasu



Story:
Takane ist von seinem Großvater seiner Privilegien beraubt worden und muss sich als einfacher Angestellter durchschlagen. Hana lässt ihn nicht sitzen und hilft ihm über die ersten schweren Wochen hinweg, was ihre Gefühle für ihn vertieft. Deshalb beschließt sie ihm auch bewusst Valentinsschokolade zu schenken.

Doch ob das so eine gute Idee ist? Ihre Gefühle erhalten einen kleinen Schlag, als sich Takane bei der Übergabe eher wie ein Idiot benimmt, Und später lädt ihn ihr Vater auch noch nach Hause zu einer kleinen Familienfeier ein. Ob das aber wirklich lange gut geht?



Meinung:
Noch immer ist Takane in unterlegener Stellung, aber mit Hanas Hilfe schafft er es, sich langsam zu berappeln und seine Qualitäten zu zeigen. Allerdings kehrt damit auch seine Arroganz und sein seltsames Benehmen zurück, was das Mädchen als erstes zu spüren bekommt.

Es bleibt leider von seiner Seite aus weiterhin offen, wie genau er das Mädchen nun liebt oder ob er sie eher amüsant und niedlich, aber nicht gut genug zum Heiraten findet. Denn diese Frage kommt auch bei der Familienfeier auf, wollen die Eltern doch mehr wissen.

Das sorgt für ein wenig Gefühlschaos in dem jungen Mädchen, dass ihm gegenüber nun ein wenig aktiver und selbstbewusster ist, sich nicht mehr so sehr von ihm ins Bockshorn jagen lässt. Eigentlich schlägt sie sich ganz gut – aber die Zeit der Prüfungen ist noch lange nicht vorbei wie es scheint.

Ob das Szenario wirklich realistisch ist, sei dahin gestellt, aber es bietet zumindest für romantische Herzen jede Menge Möglichkeiten, mitzufiebern und Spaß zu haben. Denn die Handlung wird mit leichter Feder und einem warmherzigen Augenzwinkern erzählt



Fazit:
Takane & Hana spinnt die Geschichte um das ungleiche Paar weiter und bringt die beiden zum Nachdenken, auch wenn in diesem Band noch keine wirklichen Weiterentwicklungen geschehen, sondern nur ein paar Weichen interessant neu gestellt werden.



Takane & Hana 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Takane & Hana 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551723802

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Hana darf an der Herausforderung weiter wachsen
  • Mit leichter Feder und einem Augenzwinkern erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.11.2019
Kategorie: Takane & Hana
«« Die vorhergehende Rezension
Devils and Realist 14
Die nächste Rezension »»
Der große Indienschwindel
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.